Paper Mario - Sticker Star

meint:
Erstklassiges Mario-Rollenspiel mit viel Humor, neuen Ideen und flotten Geschicklichkeitseinlagen im Kampf. Test lesen

Neue Videos

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Am Tag des alljährlichen Sticker Festivals in Stickershoven führt Fiesling Bowser wieder einmal nichts Gutes im Schilde. Er hat den Sticker-Kometen explodieren lassen und damit sechs Royalsticker über das Land verteilt. Es liegt nun an euch und eurer Begleiterin - die Sticker-Fee Kersti - das Unheil zu beseitigen. Das Abenteuer schickt euch durch faszinierende 3D-Landschaften. In der Wüste, dem Wald oder den Bergen geht ihr auf Sticker-Jagd.

Meinungen

84

273 Bewertungen

91 - 99
(145)
81 - 90
(71)
71 - 80
(27)
51 - 70
(5)
1 - 50
(25)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.5
Sound: starstarstarstarstar 4.4
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.3
Jetzt eigene Meinung abgeben 28 Meinungen Insgesamt

10

KabukiGaming

29. Oktober 2014Das soll Paper Mario sein?

Von (2): Als ich das spiel zum ersten mal gesehen habe dachte ich mir: Geil! Das muss ich mir kaufen. Aber als ich es zum ersten Mal spielte dachte ich:
DAS soll ein neues Paper Mario Spiel sein?!

Mit dem Level System geht es los: Warum ist das Spiel in LEVEL aufgeteilt?

Warum wurde das Kampf System verändert?

Das ist schlimmer als in Super Paper Mario! Ich persönlich finde das Dieses "Paper Mario" kein wahres Paper Mario ist. Dennoch ist es ein Titel den man mal ausprobiert haben muss (finde ich zumindest). Ein Top-Spiel ist es ebenso nicht!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

1

Nyion

17. September 2014Echt nicht Meins

Von : Da ich selber Paper Mario Liebe und Teil 1 bis 3 Schon durch habe, dachte ich es wäre gut das Spiel zu Spielen.
der Anfang war klasse alles war gut und eigentlich Normal....Doch später als es dann los ging musste ich feststellen das es keine Level mehr gab, keine Begleiter dabei waren und auch das mann NUR mit diesen Stickern Angreift finde ich dumm....

Alles in einem ein Spiel was ECHT eine Enttäuschung war und welches ich durch die fehlende Motivation
im ersten Level beendet habe...SCHADE!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

Superplayer002

26. Mai 2014Humorvolles Spiel, aber nicht so für Fans

Von (6): Viele sagen, dass Spiel wäre sehr schlecht, nicht lustig, langweilig....... Das finde ich gar nicht! Das Spiel besitzt viel Humor, lustige Momente, und bekannte Elemente aus Super Mario. Manchmal muss man zwar in der Komplettlösung nach schauen, aber es ist nicht nötig! Also an euch: Nicht im Internet nachschauen.

Nur wenn ihr wirklich Hilfe braucht. Allgemein macht das Spiel viel Spaß. Man braucht lange, um 100% zu haben, wegen dem Museum. Wenn man ein Dings im Museum aufklebt, kann man sich auch die Forschungs-Notiz ansehen von den Toads ansehen, die meistens nicht checken, wofür es gut ist. Z.B. ist ein Handy nur zum Vibrieren gut, dass man durch die sinnlosen Knöpfe aktivieren kann ;D Manche Sticker und Dingse waren sehr schwer versteckt. Nur was für Leute, die gerne überall herumspringen, und alles erkunden wollen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

96

montypro2802

11. Mai 2013Nicht nur Mario ist platt, sondern auch ich

Von (3): Ich bin geplättet - Paper Mario ist an sich ja eine gute Serie - mit Ausnahme vom Wii-Teil! Jedenfalls habe ich Paper Mario auf der Nintendo 64 und Paper Mario 2: Die Legende vom Äonentor schon immer abgefeiert. Dieser Teil hatte das gleiche Niveau der beiden anderen Vorgänger. Bis auf die Story, ist alles Top!
Die Grafik: Hammer (für einen Handheld)
Die Neuerungen: z.B. die Dingse und die Dingssticker hammergeile Idee!
Die Steuerung: Auch gut! Keine großen Vor- und Nachteile vorhanden

Auch der Preis ist für so ein Hammer Game echt hinzunehmen!
Klare Kaufempfehlung für das Spiel!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 6 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

Darvin93

02. April 2013Flacher Mario, pralles Spiel

Von (2): Nintendo lässt sich nie viel neues einfallen wenn es um Paper Mario geht. Das Problem dabei ist, es ist einem egal, da Paper Mario, sowie andere diverse Super Mario Games Kult sind. Es wurde mal wieder Prinzessin Peach vom bösen Bowser entfürt, der diesmal mächtiger durch einen Royalsticker geworden ist.

Es gibt jeweils sechs Welten, die wie immer bei Mario mit Lava, Wasser, Eis usw. zu tun haben. Man begibt sich auf die Jagd nach Kometenteilen, durch die neue Questen freigeschaltet werden und man sich so einen Royalsticker Stück für Stück nähert.

Einiges wurde aus dem guten alten Super Mario Bros. 3 übernommen, wie z.B am Ende das Schiff von Bowser Jr.
Neben der Hauptstory gibt es einige Nebenquests, wie z.B das heraus papierisieren von Luigi, den man jeweils in 5 Welten finden kann und so ein Abspann mit ihm freischaltet oder ein Stickermuseum, welches man gegen einen tollen Preis vervollständigen kann.

Auch wenn es nicht viel neues gibt, bin ich der Meinung, dass sich diese Spiele immer lohnen, da es wenigstens zum Teil neue Geschichten gibt, zwar immer mit so gut wie den selben Charakteren, Gegnern und Hauptaufgaben, doch das sammeln von Stickern war eine neue Erfahrung und hat mir dennoch Spaß bereitet. Nicht so toll ist, dass man Mario nicht leveln kann, dafür gibt es "stärkere" Sticker sowie Dingse, die großen Schadem im Kampf anrichten können.

Alles in einem ein tolles Spiel, es lohnt sich zu spielen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

10

Wariofan

25. März 2013Schwacher Abklatsch des Vorgängers

Von : Ich bin ein sehr großer Mario Fan und habe mich ursprünglich sehr auf Paper Mario Sticker Star gefreut. Beim ersten spielen ist mir aufgefallen,dass die Grafik wirklich sehr schön ist und auch der klassische Papier stil gut umgesetzt wurde. auch das Level Design ist wirklich sehr schön. Nach längerem spielen ist mir aber aufgefallen, dass die Story absolut schwachsinnig und langweilig ist und auch, dass die kämpfe unnötig sind, da man keine Stufen aufsteigen kann, um stärker zu werden, wie in älteren Paper Mario spielen oder generell in Mario RPG's.

Noch dazu ist es in meinen Augen schwachsinnig, dass man nur durch den Einsatz von Stickern angreifen kann und es keine Partner gibt, wie Gumbario aus Paper Mario 1. Auch die Story ist eher schwach und Langweilig und total fehl am Platz. Leute, dessen erstes Paper Mario "Paper Mario Sticker Star" ist, werden dieses Spiel vielleicht mögen, aber Fans, die schon seit dem allerersten Teil dabei sind, werden dieses Spiel ebenfalls als das schlechteste Paper Mario aller Zeiten beschreiben.

Fazit:
- schöne Grafik
- schöner Papier effekt
- schönes Level Design
- absolut schwachsinnige und sinnlose Story
- Fehlendes Level-up System
- schlecht designte Kämpfe

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 10 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

65

TheonlyGM

24. März 2013Nichts für Fans

Von (35): Vorweg ist vielleicht zu sagen, dass ich sehr voreingenommen bin, wenn es um die Paper Mario Serie geht. Ich schreibe dies vorweg, um die folgenden Aussage ein wenig entschärfen: Paper Mario Fans sollten dieses Spiel nicht kaufen.
Das liegt hauptsächlich daran, dass es nebst dem visuellen Design und dem Namen überhaupt nichts mit den anderen Spielen gemein hat. Paper Mario Spiele standen für mich immer für interessante Geschichten, guten Humor und Welten, die sich lohnen zu erkunden. Stickerstar hat nichts davon.
Das Spiel wirft jegliche Art von interessanter Geschichte von der ersten Sekunde an aus dem Fenster. Natürlich wäre dies nicht zwingend ein Problem, Super Paper Mario hatte auch keine tolle Geschichte, war aber trotzdem gefüllt mit gutem Humor und interessanten Charakteren. Die Protagonisten in Stickerstar hingegen sind so langweilig, dass sie praktisch nicht existent sind. Ausser Mario interagiert der Spieler nur mit seiner Begleitung, die nichts tut, als offensichtliche Statements von sich zu geben.
Das Gameplay mag auch nicht überzeugen. Die Hälfte des Spiels besteht aus wenig interessanten Kämpfen, und die andere Hälfte aus sich dahinschleppenden Fetchquests und Puzzles, welche von einfach zu absolut bizarr reichen.
Es ist wirklich enttäuschend, denn hinter dem Spiel steckt offensichtlich eine Menge Arbeit; der Soundtrack enthält ein paar der besten Stücke, die ich bis jetzt auf dem 3DS gehört habe, die Graphik, ob mit oder ohne 3D ist wunderschön anzuschauen und das Spiel ist erstaunlich lange.
Vielleicht unter einem anderen Titel und mit wenigstens Ansätzen einer guten Geschichte hätte ich das Spiel zu schätzen gewusst, aber als ein Paper Mario Game ist das Spiel nicht viel wert. Wenn ihr einfach ein paar Stunden mit einem soliden, aber komplett vergesslichen Spiel verbringen wollt, kauft es euch. Alle anderen, spart euch das Geld.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

myuuzurii

11. März 2013Ein bisschen wie früher

Von (9): Wer erinnert sich nicht mit wehmut daran zurück, als man mit seinen Freunden noch Sticker getauscht hat um das ein oder andere Album zu komplettieren?

Diese Erinnerung kommen einem beim Spielen von Paper Mario- Sticker Star wieder hoch.
Denn genau darum geht es in dem Spiel:

Ein Marioabenteuer ohne Erz-Schurken Bowser? Nicht möglich!
Also sorgt er auch in diesem Ableger wieder für Chaos und entfürt, wie könnte es auch anders sein, die holde Prinzessin auf ein Neues!
Just beim alljählichen Stickerfest schlägt der Fiesling zu und verwüstet die ganze Stadt bzw. Welt von Paper Mario.

Wie der Name schon sagt, besteht alles aus Papier und kann dementsprechend aber auch wieder, geklebt, geglättet und entfalten werden.
Kurz nach dem Attentat trefft ihr auf eure Begleiterin und helfende Hand in diesem Abenteuer: "Kersti", eine glitzerndes Kronensticker die euch mit Rat und Tat zur Seite steht um die Royalsticker, welche auf euer Album geklebt werden müssen, wieder aufzutreiben.

So müsst ihr durch die vielfälgtige Welt stapfen, sticker Sammeln, Rätsel lösen und den Schurken den Garaus machen.
Die Kämpfe sind dabei Rundenbasiert und ihr verwendet pro Aktion ein Sticker, welches danach verschwindet. Aber keine Angst ihr findet an jeder Ecke neue Sticker, also haut ordentlich auf den Putz!

Ein wichtiges Segment sind dabei die sogennanten "Dings-Sticker" die ihr selbst herstellen könnt. Immer wieder findet ihr dreidimensionale "Dings", die eigentlich nicht in die Welt von Paper Mario gehören und deshalb von euch papierisiert gehören. Dadurch werden Sticker aus ihnen gemacht, welche ihr zum Lösen von Rätseln oder zum Bekämpfen euerer Wiedersacher verwenden könnt.

Die Musikalische untermahlung ist in diesem Teil ein hochgenuss und total abwechslungreich! Auch die versch. Welten bieten von trockenen Wüsten, eisigen Bergen bis hin zu üppigen Dschungeln alles! Auch auf den bekannten Paper Mario Humor wird nicht verzichtet, was euch den ein oder anderen Lacher bereiten wird.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

marci90xd

10. Februar 2013Cooles Spiel

Von : Es gibt sehr spannende und coole Level in diesem Spiel. Man hat immer eine gute Atmosphäre und viele Bossgegner. Kamek kommt einen immer wieder in die quere und versucht Mario das Leben etwas schwerer zu machen. So hat man immer spaß in diesem Spiel und die Action hört nie auf.

Ich finde das es das beste Paper Mariospiel aller zeiten ist. Ich würde das Spiel als super Top bezeichnen. Es lohnt sich es zu kaufen. Kauft euch das auf jeden fall wenn ihr eine 3DS habt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

98

Knato

03. Februar 2013Klasse Spiel

Von (7): Meiner Meinung nach ist Paper Mario Sticker Star das beste Paper Mario, das es je gab.
Die Grafik ist toll, das Spiel ist von ausreichender Länge, es ist nicht zu leicht und die Soundtracks sind ebenfalls sehr schön.
Das Beste an dem Spiel ist, wie ich finde, die Tatsache, dass einfach alles aus Papier ist. Na ja, Papier kann man das nicht nennen, wohl eher "im Papier-Style". Aber das war von dem Spiel ja zu erwarten.
Ach ja, die unzähligen Sticker, die man im Spiel finden kann und dann für die einzelnen Kämpfe gegen die Gegner benutzen muss, haben alle schöne Effekte, die man auch noch richtig timen muss. Auch die Steuerung ist gut.
Alles in Allem ein gelungenes, empfehlenswertes Spiel!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

yoshi206

22. Januar 2013Ein wirklich schönes Spiel

Von (18): Ein sehr schönes Spiel, was sehr viel Spass macht. Die Level sind nicht zu leicht und die Story dauert sehr lange, da man am Ende noch versuchen kann, alle Fahnen zu bekommen. Man trifft auch Luigi, aber leider kann man ihn nicht spielen, sondern nur fünf mal finden, was aber leider nur bringt, dass er am Ende die Parade anführt. Es ist auch lustig, dass man papierisieren kann, da man so zum Beispiel mal sogar ganze Wände umdreht. Das alles verpapert ist, ist lustig, da es so viele Papierwitze gibt. Ein Mobbingopfer gibt es auch und da man es mehrmals retten muss, beommt man jedes mal tolle Sticker.

Die Musik ist sehr schön genauso wie die Grafik. Das es diesmal keine Partner gibt, mit denen man kämpfen kann ist schade, aber es ist auch das einzige unschöne, abgesehen davon, das Hammer und Sprung im Kampf den selben Knopf haben.

Meiner Meinung nach ist es: Ein Muss für jeden.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

Jan_Zocker

10. Januar 2013Mario wirkt im Papier-Stil umso besser!

Von (22): Ich war sehr glücklich, als ich es zu Weihnachten mit meinen 3DS XL endlich in den Händen halten konnte und zocken konnte! Da ich neu eingestiegen bin in der Paper Mario-Reihe, war ich anfangs etwas verwirrt, naja, wenn man nur die Super Mario Bros. -Teile spielt ist das wohl klar. Ich konnte trotzdem nicht aufhören.

Das finde ich gut:
- Dass es 6 Welten gibt
- Dass die Welt 3 so umfangreich ist
- Dass man bei diesem Spiel so logisch denken muss und auch manchmal um die Ecke denken muss
- Liebevoller Stil mit einen Schuss Humor
- Die Jazz-Musik

Das finde ich nicht gut:
- Dass man manchmal nicht sieht wo man hinspringt

Als erstes aufgefallen ist mir diese Jazz-Musik, echt, die finde ich passt sehr zum Stil des Spiels, da man sonst ja nur die normale Mario-Musik kennt. Nun ja, trotz aller Schwierigkeiten am Anfang liebe ich dieses Spiel inzwischen und würde es auch weiterhin kaufen - euch empfehle ich es natürlich auch.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
5 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

20

Witcherisnt1

09. Januar 2013Schwacher und sinnloser Abklatsch

Von (15): Ich bin zwar nicht der Riesen Fan von Mario, aber trotzdem spiele ich seine Spiele ab und zu sehr gerne. Auch dieses hab ich mal getestet und war schockiert.

Die Grafik hat mir sehr gut gefallen, das 2D was sich ab und zu auch in 3D verwandelt ist wirklich gut und sieht schön aus. Doch als ich das Spiel gespielt habe ist mir sofort aufgefallen das es das absolut schlechteste Mario aller Zeiten ist. Es ist langweilig, die Story ist komplett fehl am Platz und auch das bekämpfen von Monstern ist absolut schwachsinnig.

Aber von den alten Klassikern kann man auch heutzutage nicht mehr viel erwarten. Die komische Kamera ist mir auch ein Dorn im Auge die immer hin und her schwenkt. Ganz klar keine Kaufempfehlung hier von mir!

Fazit:
- schöne Grafik
- schwache und schwachsinnige Story
- kein Vergleich zu den Vorgängern
- dämliches System und komische Kamera

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 15 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

47

Isa14

07. Januar 2013Könnte besser sein

Von (3): Das Spiel Paper Mario ist eigentlich relativ gut, nur es hat ein paar Mängel.

Angefangen mit der Musik die, wie ich finde teils übertrieben ist, bis hin zu dem Sinn. Ich meine die Gegner sind nur noch zum Münzensammeln gut und wie ich finde viel zu leicht und zu häufig, außerdem kann man sie nur noch mit Stickern besiegen und man erhält keine Erfahrungspunkte mehr. Dann hat das Spiel so viele versteckte Sachendie man erstmal finden muss bevor man weitermachen kann.

Ich würde sagen das Spiel ist nur was für welche die gerne rätseln und das auch schnell.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 6 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

93

DeRushHD

05. Januar 2013Eine Sensation der Reihe

Von : Paper Mario Sticker Star ist ja schon der vierte Teil der Paper Mario Serie. Das Spiel wurde sehr gut umgesetzt, aber ich finde dass das Kampfsystem nicht allzugut ist und deswegen auch verbesserungswürdig und das vor allem da es keine Partner mehr gibt (z. B. in Paper Mario 2 Bombette)

Gut umgesetzt ist, dass man viel Wert auf den Paperstyle gesetzt hat und dass das Paperisieren eine gute Inowation ist. Alles in allem würde ich jedem das Spiel empfehlen, da es auch nicht an eine bestimmte Person von Menschen geeignet ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

Silverstar604

05. Januar 2013Empfehlenswert

Von (2): Ja, Paper Mario Sticker Star lohnt sich auf jeden Fall. Warum fragen sich jetzt manche sicherlich:

Es gibt meiner Meinung nach zum ersten mal RICHTIGE secrets (Geheimnisse) beim ersten mal als ich es gespielt habe, musste ich die Toads retten, und dieser blöde Toad war unter einem Busch!

Woran es jetzt was auszusetzen gibt ist bei der Welt 2-3 Die Sandruinen man hätte sich doch denken können das, das zu schwer ist das Labyrinth.

Aber trotzdem ist es ein wirklich cooles Spiel. Ich empfehle es euch der Preis lohnt sich.
Nebenbei noch bei mir hat der Kassierer einen Fehler gemacht und der ist mir heute aufgefallen, ich hab das Spiel für 34, 99 Euro bekommen anstatt für 44, 99 Euro cool oder?

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

Jedibaer

03. Januar 2013Bestes Mario Game

Von (2): Das beste Mario Game das ich jemals gespielt habe.

Super geile Grafik auf der einen Seite total flach gedrückt (wie Papier eben) und dann total 3D (Nintendo 3ds eben) wie eben erwähnt sitzt die 3D Grafik wie angegossen und die Häuser oder Bowser Brunnen sehen aus als hätten die Nintendo Entwickler sie alle per Hand und viel Geduld selber gebastelt. Auch genial die Idee per Stickern zu kämpfen, hierbei kommen nicht nur die alt bewährten Items zum Einsatz sondern auch noch noch nie dargewesene Alltags Gegenstände wie eine Cola Dose ein Basketball Schläger oder eine chinesische Glückskatze.

Auf jeden Fall kann ich dieses Spiel nur weiter empfehlen. Viel Spaß beim zocken und bis zum nächsten Game.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Mario_Player

03. Januar 2013Spiel mit viel Füllung

Von : Ich finde das Spiel gut, weil man da sehr viel entdecken kann und weil die Musik neu ist. Das gute finde ich das es ein anderes Paper Mario ist im Vergleich zu den anderen. Ich wird es allen empfehlen.

Der Preis ist auch ganz in Ordnung. Gut finde ich das es nicht so leicht ist und das es sehr viel mit Storys zu tun hat. Natürlich hat man es nach par Tagen durch, aber es gibt in in jedem einzelnen Level sehr viel zu entdecken. Also ich gebe euch den Tipp, nimmt euch viel Zeit für jedes Level und rennt nicht einfach zum Sticker Kometen. Ich rate euch auch allen viel zu kämpfen denn das bringt Geld und Geld müsst ihr in diesem Spiel haben für die Geheimtüren.

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Spiel

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

DarkYoshi102

31. Dezember 2012Das jazzigste Mario-Spiel!

Von (8): Grafik:
10/10 Dieser Teil setzt den Titel am besten um. Alles aus Papier das in 3D sogar richtig gut aussieht. Das ist das Spiel wo ich bisher am meisten in 3D gespielt habe.

Sound:
9999/10 Die coolste, passenste und jazzigste Musik überhaupt! Die Musik passt immer und ist wie ich finde das was bei diesem Spiel die Motivation ausmacht. Bombastisch!

Vor allem finde ich es schön, dass es fast nur nostalgische Musik gibt: Gettoblaster: Super Mario Land 2, Eiswelt: New Super Mario Bros. U, Villa Mysteria (Toad) Super Mario World, Villa Mysteria: Super Mario Galaxy, Skilift: Super Mario Bros. 3, Lore: Super Mario 64. Beispiele für gute Soundtracks: alle genannten, alle Bosse (Vor allem Pokey, Blooper, Piranha und die Bowser Battles *_*) Wald (Gift) eigentlich alle! GANZ WICHTIG VERGESSEN: *_*Kertis Power*_*! Das setzt neue Maßstäbe!

Steuerung:
10/10 Action Kommandos sind schwerer als damals und vielseitiger. Nur der A-Knopf wird bei den Dingsen halt vergewaltigt.

Atmosphäre:
10/10 Die Atmosphäre in diesem Spiel ist überragend gut. Vor allem in meinem Lieblingslevel Villa Mysteria.

Fazit: Für die die von Anfang an gedacht haben es wäre wie Teil 1 und 2 wir hier enttäuscht sein. Aber ich finde zu viele Leute sehen nur das negative an diesem Spiel! Natürlich war Miyamoto an vielem Schuld aber deswegen soll er noch lange nicht in Rente gehen. Aber lasst es mich so ausdrücken: IS hat aus der leider schlechten Vorlage von Miyamoto das beste gemacht und nochmal alles rausgeholt wie wir es von den Vorgängern kennen. Ich finde das Sticker und Dingse System gar nicht mal so schlecht.

Das einzige was mich stört sind die neuen Charakter und die Story die fehlen. Für beides Miyamoto schuldig. Der Endkampf war zwar episch mit Kersti aber das wars. Mit einer guten Vorgeschichte und nicht so vielen sinnlosen? Bossen und mehr Storyrelevanten Taten von Bowser Jr. und Kamek wäre da noch mehr möglich gewesen. KZm deswegen Kaufempfehlung.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

82

ismirschnurz

30. Dezember 2012Das Sticker nehm' ich mit!

Von (3): Der Rollenspiel-Klempner stürzt in ein neues Papier-Abenteuer und muss wieder einmal Peach retten und einen neuen, flachen Bowser bezwingen. Davor erkundet er allerdings sechs spannende Welten.

Beim alljährlichen Stickerfest stiehlt Bowser Peach und zerstört dabei einen Sticker-Kometen der in sechs Teile zerspringt. Einer der Teile landet auf der gefährlichen Schildkröte, die anderen fünf "Fetzen" landen im Pilz-Königreich. Nach dem Desaster wacht Mario auf und trifft Kersti, eine Begleiterin wie man sie aus den vorherigen PM-Spielen kennt. Die beiden machen sich nun auf die Suche der "Royal-Sticker".

Nach den ersten Spielminuten muss man leider feststellen das Nintendo das Weltensystem aus NSMBs übernommen hat und das Spiel einer Fortsetzung des RPG-Titels nicht gerecht wird. Auch als man auf die ersten Gegner trifft, merkt man das die Entwickler den Paper Mario anders entfalten lassen. Keine EP-Punkte, Attacken nur mit Stickern möglich und einzelne Level die nicht zusammenhängen. UND trotzdem kann Nintendo aus diesen Mängeln ein erfolgreiches Spiel gestalten, Lücken füllen und ein neu geschriebenes Konzept verwirklichen.

100 verschiedene Sticker, Secrets hinter einer Pappewand oder der Paperisierungsmodus machen dieses Spiel zu einem Muss auf dem neuen Handheld. Dialoge zwischen den Charakteren sind frisch und witzig gestrickt, tolle Soundtracks und die verschieden-breite Verwendbarkeit der sogenannten Dings toppen bisher jedes 3DS-Game.

Zum Schluss muss ich die Superlative aber leider etwas hemmen. Die 2D-Veteranen mögen das Spiel etwas skeptisch betrachten. Wenig neue Innovation an Gegnern, recht schwache Bosse und das neue Kampfsystem sind Punkte, die Nintendo vielleicht hätte besser lösen können.

Trotzdem lautet mein Fazit:
Tolle Fortsetzung der Serie, geschickte Steuerung und Verwendung des Touchpads, passende Hintergrundmusik, grafisch eine Augenweide, die aber an neue Ideen und Spielzeit mängelt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung

Mario Bros-Serie



Mario Bros-Serie anzeigen

Paper Mario - Sticker Star in den Charts

Paper Mario - Sticker Star (Übersicht)