Test Fifa 06 - Seite 2

Wer zu hart rangeht sieht RotWer zu hart rangeht sieht Rot

Ein hoher Standart

Auch die Ballphysik wurde deutlich in Richtung Realismus überarbeitet. Aber egal ob es sich um die KI der Spieler oder die Ballphysik handelt, in beiden Punkten kommt "Fifa" nicht an seinen großen Konkurrenten heran. Wenig Überarbeitung war in Sachen Grafik notwendig. In diesem Bereich trumpfte EA seit jeher ganz groß auf, und das ist auch bei "Fifa 2006" wieder der Fall. Die Spieler und Stadien wurden wieder mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Ein paar neue Animationen sind wieder dazugekommen. Das ganze Geschehen auf dem Bildschirm ähnelt in diesem Bereich immer mehr einer realen Fernsehübertragung. Dazu trägt auch die erstklassige Präsentation ihr Teil bei. In diesem Bereich ist "Fifa" deutlich besser als sein großer Konkurrent. Unterstützt wird das Ganze noch durch einen exzellenten Sound, sodass eine super Stadionstimmung während der Spiele aufkommt. Abgerundet wird der ausgezeichnete technische Eindruck durch eine wesentlich vereinfachte, sehr exzellente Steuerung, mit der man seine virtuelle Kicker bestens im Griff hat.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Der Finanzbericht des abgelaufenen Geschäftsjahres der Handelskette Gamestop liegt vor. Da die Geschäftszahle (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Fifa 06

daniel62
85

Sehr gut gemacht

von gelöschter User

Alle Meinungen

Fifa 06 (Übersicht)