Test Fight Night 2004 - Seite 2

Ein wenig besuchter und schmuddeliger BoxstallEin wenig besuchter und schmuddeliger Boxstall

Jeder fängt mal klein an

Deine Boxkarriere beginnst du in kleinen und schmuddligen Boxställen. Doch zuvor solltest du dir zuerst einmal deinen Boxer zusammenbasteln. Wie soll er aussehen? Dick und groß, oder lieber klein und dünn. Dabei hast du viele Gestaltungsmöglichkeiten bis hin zu den Klamotten. Danach verteilst du Statuspunkte mit dem du sein können festlegst. Wenn du dir durch gewonnene Kämpfe genügend Preisgelder verdient hast, kannst du damit beginnen das sauer verdiente Geld wieder auszugeben. Das Angebot reicht von buntem Mundschutz über spezielle Boxhandschuhe und Schuhe bis zu teuren Markenshorts. Außerdem stehen dir illegale Kampftechniken, Babes oder neue Soundtracks für deine triumphvollen Einzüge zur Verfügung. Als Profiboxer kannst du dir für deine Einzüge bei großen Ereignissen Spezialeffekte wie z. B. Konfetti leisten. Durch besondere Leistungen im Training oder Kampf schaltest du neue Extras frei, die du dann aber noch käuflich erwerben musst. Das Training besteht aus vier kleinen Minispielchen in denen du unter anderem an Pratzen oder einem Sandsack deine boxerischen Fähigkeiten trainierst. Für deine Leistung darfst du bis zu 15 Punkte für Fertigkeiten wie z. B. Kraft verteilen.

Ein sehr bekannter und authentischer Ring: Caesars PlaceEin sehr bekannter und authentischer Ring: Caesars Place

Weltmeisterlich

Grafisch ist "Fight Night 2004" in der Topliga angesiedelt. Vom Boxstall bis zu den Boxern wurde alles mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet und sieht einfach hervorragend aus. Auch die Animationen sind butterweich und vorbildlich. Unterstützt wird das ganze mit einem erstklassigen Sound. Sämtliche Hintergrundgeräusche vom Publikum bis zu den Schlägen passen bestens zum Spiel. Dadurch entsteht eine geniale Atmosphäre, fast so gut so als ob du einen Boxkampf am Fernseher anschauen würdest. Richtig exzellent ist vor allem die Hintergrundmusik die zum Szenario bestens passt. Der hervorragende technische Eindruck wird mit der genialen Bedienung äußerst positiv abgerundet. Zwar ist den Entwicklern die neue Total Punch Controle nicht allzu gut gelungen und du brauchst einiges an Übung um mit ihr zurechtzukommen, aber da die Entwickler vorsichtshalber noch alternativ Lösungen bereitgestellt haben, brauchst du dich damit ja nicht rumzuplagen. Insgesamt gibt es sechs verschiedene Konfigurationen, und davon ist mehr als eine erstklassig. Deshalb kann man getrost über den missglückten Versuch der neuartigen Steuerung hinwegsehen.

Weiter mit: Test Fight Night 2004 - Seite 3

Kommentare anzeigen

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Rainbow Six - Siege: Neues Update soll für Abstürze auf der PlayStation 4 sorgen

Rainbow Six - Siege: Neues Update soll für Abstürze auf der PlayStation 4 sorgen

Ubisoft veröffentlicht ein neues Update für Rainbow Six - Siege, aber nicht alle sind damit glücklich. G (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Revelation Online
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fight Night 2004 (Übersicht)