Test Fallout Tactics - Seite 2

Grün ist im Spiel eine seltene FarbeGrün ist im Spiel eine seltene Farbe

Der Tod zieht mit - Knallharte Kämpfe

Eines haben aber alle Missionen gemeinsam. Sie sind nicht gerade leicht und Zivilisten sollten stets geschont werden. Jeder dankbare Bürger ist ja eventuell ein neuer Rekrut für die Bruderschaft. Das Team für die Einsätze wird in den Bunkern der Bruderschaft zusammengestellt.. Wie bei der Rollenspielvorlage ist es möglich, seine Krieger gezielt weiter zu entwickeln, was aber auch dringend notwendig ist, um spätere Missionen erfolgreich bestehen zu können. "Fallout Tactics" ist kein Spiel für zarte Gemüter, da Gefangene grundsätzlich unerwünscht sind. Um die Missionsziele zu erreichen, muss man deshalb meistens einen Großteil der Gegner gnadenlos eliminieren. Das dazu nötige Handwerkszeug bekommt man ebenfalls in den Bunkern der Bruderschaft. Zudem ist es möglich, den besiegten Feinden die Waffen und andere Dinge abzunehmen. Dabei hat man grundsätzlich die Wahl, die Kämpfe entweder im klassischen Rundenmodus oder einem echtzeitähnlichen Spielablauf zu absolvieren.

Festungen sind schwer zu erobernFestungen sind schwer zu erobern

Wer die Wahl hat, hat die Qual

Bei der an Echtzeitspiele angelehnten Vorgehensweise werden nur für Kampfhandlungen Aktionspunkte benötigt. Diese werden automatisch nach einer bestimmten Zeit wieder aufgefüllt. Da für das Bewegen der Krieger keine Aktionspunkte erforderlich sind und beide Seiten gleichzeitig agieren, ist der Spielablauf trotzdem fast wie in Echtzeit. Mir selbst hat diese Variante besser gefallen, obwohl sie schwieriger und hektischer ist. Wer viel Zeit für strategische Entscheidungen haben will, sollte deshalb eher den Rundenmodus auswählen. Da man pro Runde und Charakter nur höchstens acht Aktionspunkte zur Verfügung hat, ist mir persönlich diese Spielweise zu zäh und zu langatmig. Das heißt aber nicht, dass sie grundsätzlich schlecht ist. Fans von rundenbasierten Spielen werden sicherlich ihre wahre Freude daran haben. Zudem muss gesagt werden, dass diese Spielweise wesentlich mehr strategische Kunstgriffe zulässt, die im echtzeitähnlichen Modus wegen der Hektik nicht durchführbar sind.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Rennspiele 2017: Diese Raserspektakel erwarten euch

Rennspiele 2017: Diese Raserspektakel erwarten euch

Von Gran Turismo bis Need for Speed: 2017 scheint ein hoffnungsvolles Jahr für Rennpiloten zu werden. Viele (...) mehr

Weitere Artikel

#gamesweekberlin: Opening Summit jetzt im Livestream mitverfolgen

#gamesweekberlin: Opening Summit jetzt im Livestream mitverfolgen

Es geht los! Die #gamesweekberlin öffnet ihre Pforten und startet mit dem großen Opening Summit. Auf dem Redn (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fallout Tactics (Übersicht)