Test Simpsons - Seite 2

Die riesige Donutwerbefigur aus einer Halloweenfolge feiert ihr Comeback.Die riesige Donutwerbefigur aus einer Halloweenfolge feiert ihr Comeback.

We are Family!

Einige der bekanntesten Gebäude dürft ihr sogar betreten und ein paar Worte mit den anderen Springfieldianern wechseln, die euch auf der Straße begegnen. So klagt euch Hans Maulwurf sein Leid, dass er kaum sehen kann, oder Apu berichtet von einem erneuten Überfall auf seinen Kwik-e-Markt. Alles in allem werden Fans auf jeden Fall sofort von der gesamten serienreifen Präsentation und der Liebe zum Detail gefangen genommen. Es ist wie ein Besuch bei alten Bekannten, deren Marotten ihr genau kennt, aber über die ihr immer noch herzlich lachen könnt. Für viel Atmosphäre sorgt in diesem Zusammenhang natürlich auch die deutsche Synchronisation. Bis auf ganz wenige Ausnahmen (etwa bei Jimbo dem Rowdy) werden alle Charaktere in Springfield (und das sind eine Menge) von den bekannten deutschen Stimmen gesprochen. Allerdings haben sich die Synchronsprecher für das Videospiel nicht ganz so viel Mühe gegeben, die Sätze auch lippensynchron wiederzugeben.

Homer kann als dicker Ball durch die Levels rollen.Homer kann als dicker Ball durch die Levels rollen.

Gelb ist die Hoffnung

Simpsons-Feeling schön und gut, aber wo ist das Spiel? Dieses besteht vor allem aus 16 abgedrehten Missionen, in denen ihr stets mit zwei vorgegebenen Charakteren der Familie diverse Aufgaben erledigen müsst. Das Besondere ist, dass jedes Familienmitglied besondere Superkräfte besitzt. So kann Bart etwa als Bartman für kurze Zeit durch die Luft schweben oder sich mit einem Greifhaken über Abgründe schwingen, Homer rülpst Gegner einfach an den Kopf und betäubt sie oder bläst sich zum Homerball auf und rollt Katamari-ähnlich durch die Levels. Marge bildet zusammen mit Maggie ein Duo. Das kecke Baby krabbelt durch Lüftungsschächte, während die Mutter der Familie mit einem Megaphon einen Mob anheizen kann, verschiedene Aktionen zu machen. Letzte im Bunde ist die schlaue Lisa, die als Waffe mit ihrem Saxophon in den Kampf zieht. Außerdem kann sie an bestimmten Stellen meditieren und mit einer Art Hand Gottes Objekte bewegen oder Feinde wegkicken.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

Endlich ist es da. Mit For Honor holt Ubisoft zum großen Rundumschlag aus. Wen das Nahkampf-Spiel damit von den (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Zu früh verschickte Konsolen wurden gar nicht zu früh verschickt

Nintendo Switch: Zu früh verschickte Konsolen wurden gar nicht zu früh verschickt

Wie Nintendo am Wochenende bekannt gab, handelt es sich bei den zu früh in Umlauf gebrachten Exemplaren der Ninten (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Simpsons (Übersicht)