Test NHL 2002 - Seite 2

Die Mannschaften kommen auf das EisDie Mannschaften kommen auf das Eis

Spielerisch bringt das ganze nichts, weil einem dadurch die Sicht nach hinten genommen wird und man deshalb besser postierte Mitspieler deutlich schlechter erkennt. Da kann es dann schon einmal vorkommen, dass man die Chance, einen eventuell klügeren Rückpass zu spielen, erst gar nicht wahrnimmt. Trotzdem gefällt mir persönlich diese auch abschaltbare Kameraeinstellung hervorragend. Durch den Schwungmeter werden wie beim Vorgänger gute Leistungen der Spieler mit einem zusätzlichen Leistungsschub belohnt. Allerdings wurde das System in "NHL 2002" wesentlich fairer ausgelegt. Im Gegensatz zum Vorgänger wird nun auch ein präzises Kombinationsspiel oder gelungene Abwehrarbeit belohnt, während stupide Alleingänge nicht mehr so häufig berücksichtigt werden. Eine konsequente Folge dieser neuen Auslegung ist die neue Möglichkeit, nun auch hohe Pässe oder Volleyschüsse spielen zu können. Insgesamt kann man sagen, dass es den Entwicklern in "NHL 2002" darauf ankam, gepflegtes Passspiel besser zu fördern.

Beim BullyBeim Bully

Kartenspiel

Ein wirklich neues Feature sind die sogenannten NHL-Sammelkarten, die man sich durch die einmalige Erfüllung bestimmter Aufgaben pro Schwierigkeitsgrad erspielen kann. Wenn man z. B. das erste Tor in einem Spiel erzielt, einen oder mehrere Hattricks in einem Match erreicht oder ein Unterzahltore schießt, bekommt man Punkte gutgeschrieben. Für diese Punkt kann man sich NHL-Karten kaufen, die nicht nur gut aussehen, sondern auch das Geschehen auf dem Eis beeinflussen können. Diese Spielerkarten kann man nämlich wiederum eintauschen gegen eine temporäre Leistungssteigerung des Polygon-Ebenbildes auf dem Eis. Außerdem ist es noch möglich, dadurch neue Jubelschreie oder Cheats freizuschalten. Diese scheinbare nette Dreingabe ist ein wirksames System zur Erhöhung der Langzeitmotivation. Zusätzlich wird man dadurch angetrieben, sein Spielsystem zu perfektionieren und an der eigenen Technik zu feilen, damit man es endlich schafft, auch noch die letzten fehlenden Karten zu erspielen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Seit kurzem gibt es in Battlefield 1 vier neue Mehrspielerkarten, die aber lediglich Besitzer des Premium-Services oder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NHL 2002 (Übersicht)