Test FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006

von Gerd Schüle (06. Mai 2006)

Auf dem Rasen spielen sich unbeschreibliche Szenen ab. Michael Balack streckt den Pokal in die Luft. Nach einem spannenden Spiel, das mit einem dramatischen Elfmeterschießen beendet wurde bezwingt Deutschland die Engländer im Endspiel und ist Fußballweltmeister 2006. Wenn ihr euch jetzt fragt, ob ich Hellseher bin oder eine Zeitmaschine besitze, muss ich beides verneinen. Aber ich habe das offizielle Xbox Spiel zur WM "FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006", und in unserm Test erfahrt ihr, ob es genauso weltmeisterlich ist, wie der zukünftige Sieger dieses Spektakels.

Der deutsche Stürmer Klose beim Schuss aufs TorDer deutsche Stürmer Klose beim Schuss aufs Tor

Abgespecktes "Fifa 2006"

Im Grunde genommen ist das Spiel "FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006" eine abgespeckte Version von "Fifa 2006". Weil sich natürlich im offiziellen Spiel zum Mega Ereignis Fußball WM 06 alles nur um Nationalteams dreht, haben die Entwickler von EA sämtlich Vereinsmannschaften und den kompletten Managerpart aus dem Spiel entfernt. Nach einem eindrucksvollen Intro könnt ihr euer Lieblingsteam aus 127 verfügbaren Mannschaften auswählen und die WM nachspielen. Wenn sich in der Realität eure Lieblingsmannschaft nicht qualifiziert hat, macht das nichts, dann durchlauft ihr eben nochmals die Qualifikationsrunde um den Fehler der Realität wenigstens virtuell auszubügeln. Dank der offiziellen Lizenz enthält das Spiel die Orgienalmnamen der Kicker und auch die 12 offiziellen Stadien der FIFA WM 2006. Außer der Qualifikation und der WM Endrunde habt ihr natürlich auch die Möglichkeit ein Freundschaftsspiel zu absolvieren oder ihr stellt euch einer der 40 Globalen Herausforderungen, die ebenfalls im Spiel enthalten sind. Hier könnt ihr Klassiker aus der WM Geschichte nachspielen wie z. B. das legendäre WM Finale zwischen England und Deutschland aus dem Jahre 1966.

FaulFaul

Nichts neues

Beim Gameplay und der technischen Umsetzung von "FIFA WM 2006" haben sich die Entwickler von EA für einen einfachen Weg entschieden, beides wurde von "FIFA 06" fast komplett übernommen. Deshalb bekommt ihr in Sachen Spielmechanik, Ballphysik und Steuerung ein zwar einigermaßen realistische ausgelegtes Spiel geboten, das, wer hätte es gedacht, wie "FIFA 06" aber nicht an den Klassenprimus "Pro Evolution Soccer 5" herankommt. Die Steuerung wurde gegenüber dem alljährlichen "FIFA" Ableger nochmals leicht vereinfacht, sodass auch Anfänger bestens mit dem Spiel zurechtkommen. Die grafische Gestaltung des Spiels kann überzeugen, lediglich die Spielermodelle schwanken ab und zu zwischen exzellent und absolut durchschnittlich. Ein wahres Highlight des Spiels ist seine Präsentation die richtiges WM Feeling aufkommen läst. Egal ob es sich um das Intro, die Fangesänge oder das Abspielen der Nationalhymnen handelt, all das wurde vorbildlich ins Spiel integriert, sodass man auch zurecht sagen kann, dass der Sound des Spiels über jeden Zweifel erhaben ist.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Fifa Fussball - Weltmeisterschaft 2006

Alle Meinungen

Fifa 06 (Übersicht)