Test CS Source - Seite 2

Assault im neuen GewandAssault im neuen Gewand

Grafischer Schmankerl

Deutlichster Fortschritt zum Vorgänger ist die Grafik, so erscheint die noch auf der altbackenen "Half- Life"- Engine von 1998 basierende Spielwelt von CS im Nachfolger dank der "Source- Engine" in bisher ungekannter Detailtreue und spielerischer Atmosphäre- Spielfiguren und Waffenmodels wirken nicht nur bei weitem realistischer, auch die Umgebung ist dank aufwendiger Animationen, angefangen bei gelungenem Antialiasing- Einsatz bis hin zu atemberaubenden Gewässern um einiges ansprechender geworden, was gleichzeitig den Spielspaß deutlich anhebt. Hierfür muss dann allerdings auch ein entsprechender PC samt schneller Internetverbindung her, da die Hardwareanforderungen durchaus happig sind.

Heiße Diskussion: CS 1.6 oder CS:S?

Trotz der deutlich anspruchsvolleren Grafik von "Source" bestehen immer noch vor allem bei vielen Veteranen des alten "CS" (neueste Version: 1.6) Zweifel bzw. Kritik gegenüber "Counterstrike: Source", die aufgrund der aktuellen Physikengine und Models gewöhnungsbedürftige Neuerungen im Gameplay mit sich bringt. Aufgrund dessen ist daher auch der Umstieg von "CS 1.6" auf "CS:S" in der Community noch nicht vollständig abgelaufen; zwar geht die Tendenz inzwischen stark in Richtung "CS: Source", zahlreiche Clans und auch einige Ligen setzen jedoch nach wie vor auf die altbewährte Version des Actionhammers und lassen sich somit die wirklich lohnenden Verbesserungen im technischen Bereich entgehen, die "CS:Source" eben zu dem Spielerlebnis machen, das es ist.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Rückkehr nach Vvardenfell

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Rückkehr nach Vvardenfell

The Elder Scrolls Online hatte einen holprigen Start. Doch das gehört der Vergangenheit an und zahlreiche Spieler (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Xbox Game Pass: Microsoft kündigt Spiele-Abo-Dienst für Xbox One an

Xbox Game Pass: Microsoft kündigt Spiele-Abo-Dienst für Xbox One an

Über 100 "Xbox One"-Spiele für 9,99 Euro im Monat: Das verspricht Microsoft mit der Ankündigung des soge (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CS Source (Übersicht)