Test Amerzone

von Thorsten Rühl (26. November 1999)

Bei Amerzone handelt es sich um ein Adventure im Stil von Riven oder Myst. Der Autor, Benoit Sokal, ist ein bekannter französicher Comic-Autor. Was wir an Amerzone positiv und negativ finden, erfährst Du in diesem Review!

Das Spiel beginnt in der Bretagne, wo man in die Rolle eines Journalisten schlüpt. Die erste Aufgabe besteht darin, einen gewissen Alexandre Valembois zu besuchen. Dieser hat eine Expedition in das fiktive Land Amerzone vorbereitet, um dort eine alte Sünde wieder gutzumachen. Leider ist Valembois sehr alt und schwach, weshalb wir ihm versprechen müssen, die Expedition für ihn durchzuführen. Kurze Zeit später scheidet Valembois auch schon von uns...

Kurz vor seinem Ableben übergibt uns Valembois noch ein Tragebuch und weitere Infos, mit denen man die ersten Rätsel lösen kann. Was mir persönlich daran nicht so gut gefällt, ist die Tatsache, daß man im Laufe des Spiels einiges an Briefen, Karten und Büchern bekommt, welche man Seitenweise am Monitor durchlesen muß, um eine Spur zu finden. Daher kann man eigentlich von Glück sprechen, daß die Rätsel allesamt recht einfach sind.

So besteht ein Großteil der Aufgaben im Knacken von Codes div. Computer, Türen, etc. Durch diese Tatsache ist Amerzone auch von Genre-Neulingen, an die sich das Spiel wohl auch wendet, schnell durchgespielt. Die Steuerung ist denkbar einfach: Mit der linken Maustaste geht man zum nächsten Ort, an welchen man sich übrigens nicht frei bewegen, wohl aber um 360 Grad drehen kann. Mit der rechten Maustaste wird hingegen das Inventar aufgerufen.

Fazit:

Amerzone wendet sich offensichtlich an Neueinsteiger im Adventure-Bereich, jedenfalls sind die Rätsel recht simpel. Von Innovation kann keine Rede sein, es handelt sich eben um ein Adventure im Stil von Myst. Für Adventure-Fans ist das Spiel sicherlich einen Blick wert, alle anderen sollten sich den Kauf lieber zweimal überlegen!

60

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Yonder - The Cloud Catcher Chronicles: Bunt und statisch

Yonder - The Cloud Catcher Chronicles: Bunt und statisch

Nach Stardew Valley versucht ein weiteres Spiel den verlassenen Thron von Harvest Moon für sich zu beanspruchen. (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

PlayStation 4: Nächstes Update verändert die Konsole womöglich grundlegend

PlayStation 4: Nächstes Update verändert die Konsole womöglich grundlegend

In jüngster Vergangenheit hatte es Sony schwierig, den Negativschlagzeilen zu entkommen. Zunächst polarisiert (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Amerzone (1999) (Übersicht)