Test Forza Motorsport 2 - Seite 3

Ohne Fahrhilfen bricht das Heck beim Kurvenfahren leicht aus, die G-Kräfte wirken realistischOhne Fahrhilfen bricht das Heck beim Kurvenfahren leicht aus, die G-Kräfte wirken realistisch

Eine neue Klasse ist wie ein neues Leben

Da für jeden Rennwettbewerb bestimmte Fahrzeugklassen vorgeschrieben sind, kommt man mit nur einem Wagen nicht sehr weit. Schnell hat man ein halbes Dutzend von Autos in seiner Garage stehen. Ebenso wichtig wie der Kauf eines Neuwagens ist aber auch das Tuning der bereits vorhandenen Fahrzeuge. In einem umfangreichen Tuningmenü lassen sich sowohl Plattform- als auch Leistungselemente des Wagens stark verbessern. Dabei sollte man allerdings einen guten Kompromiss aus Leistung und Standhaftigkeit finden. Ein Heckspoiler etwa verbessert die allgemeine Straßenlage und den Anpressdruck, macht das Auto aber auch etwas langsamer. Spendiert man seinem Gefährt dagegen einen neuen Motor, kann es sogar sein, dass das Auto in eine höhere Fahrzeugklasse aufsteigt. Das ist zwar nicht weiter schlimm, man sollte aber bedenken, dass in einer höheren Klasse auch die Gegner gleich ein ganz anderes Kaliber haben.

Die berühmte Nordschleife des Nürburgringes ist auch dabeiDie berühmte Nordschleife des Nürburgringes ist auch dabei

3-2-1-meins!

Neben den Tuningmöglichkeiten lassen sich die Autos auch noch weiter personalisieren. In einer Art Editor darf man seinen Karossen Lackierungen verpassen, die sich in über 1.000 Schichten auf dem Auto überlagern oder Aufkleber und Muster auf dem Lack anbringen. Mit etwas Ausdauer und Kunstverstand erschafft man so absolut einmalige Wagen, mit denen man in Onlinespielen angeben kann. Alternativ darf man seine Kunstwerke auch anderen Spielern zum Kauf anbieten. Dafür hat "Forza 2" ein vollständiges Auktionshaus in den Onlinemodus integriert. Wie bei einer Ebayauktion legt ihr hier Startpreis und Dauer der Auktion fest. Nach Abschluss der eingestellten Zeit erhaltet ihr vom Käufer das Geld für das Auto und könnt selbst auf Shoppingtour gehen. Wer nicht möchte, dass der Käufer am Design des Autos später noch etwas ändert, kann sogar das Design für den Wagen sperren lassen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Rennspiele 2017: Diese Raserspektakel erwarten euch

Rennspiele 2017: Diese Raserspektakel erwarten euch

Von Gran Turismo bis Need for Speed: 2017 scheint ein hoffnungsvolles Jahr für Rennpiloten zu werden. Viele (...) mehr

Weitere Artikel

Xbox Live Games with Gold: Die kostenlosen Spiele im Mai

Xbox Live Games with Gold: Die kostenlosen Spiele im Mai

Wie jeden Monat versorgt Microsoft euch auch im Mai 2017 mit kostenlosen Spielen, vorausgesetzt ihr besitzt eine "Xbox (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Forza Motorsport 2 (Übersicht)