Test F1 Challenge 99 - 02 - Seite 2

Mit Höchstgeschwindigkeit über eine lange GeradeMit Höchstgeschwindigkeit über eine lange Gerade

Sehr variabel

Dank der enormen Einstellmöglichkeiten ist "F1 Challenge 99 - 02" ein Spiel der besonderen Art, das sich sowohl für absolute Profis als auch für blutige Anfänger eignet. Wer etwas vom Rennsport versteht, wählt einfach den höchsten Schwierigkeitsgrad und entfernt alle Fahrhilfen. Natürlich kann man auch jeden Rennwagen seinen Wünschen entsprechend im umfangreichen Fahrzeugsetup einstellen. Wer von all dem keine Ahnung hat, übernimmt eben im leichtesten Schwierigkeitsgrad mit allen Fahrhilfen die brauchbaren Grundeinstellungen und hat dann mit einem guten Rennwagen wie z.B. dem Ferrari oder einem BMW trotzdem noch sehr gute Siegeschancen. Dazwischen gibt es natürlich jede Menge Möglichkeiten, das Spiel seinem Können entsprechend einzustellen. Egal zu welcher Fraktion man gehört, das Fahrverhalten der Rennwagen ist einfach erstklassig und stets nachvollziehbar, und wer will, hat ja auch im höchsten Schwierigkeitsgrad eine ultrarealistische Simulation.

Mit dem BMW unterwegs in Monte CarloMit dem BMW unterwegs in Monte Carlo

Sehenswert

Auch wenn die 3D-Grafik von "F1 Challenge 99 - 02" nicht mehr ganz up-to-date ist, kann sie sich doch sehen lassen. Sowohl die Rennwagen, als auch die animierten Boxencrews und natürlich die Rennstrecken wurden mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet. Aber vor allem der exzellente Motorensound ist einfach genial und sorgt zusammen mit der Grafik und dem akzeptablen Boxenfunk für ein hervorragendes Formel 1-Feeling. Das i-Tüpfelchen auf dem Ganzen ist aber die extrem gute Steuerung der Fahrzeuge. Egal ob man die Tastatur, einen Joystick oder ein Lenkrad benutzt, man hat seinen Rennboliden stets bestens im Griff. Alle Steuerbefehle werden sehr schnell und außerordentlich exakt weitergegeben und umgesetzt. Dadurch ist es möglich, seinen Rennwagen bis an den Grenzbereich auszufahren ohne die Kontrolle über ihn zu verlieren. Wenn man dann trotzdem mal im Kiesbett landet, ist das immer nachvollziehbar und man weiß stets woran es gelegen hat.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

F1 Challenge 99 - 02 (Übersicht)