Test Operation Flashpoint: Elite - Seite 3

Meinung von Florian Funk

Anfangs muss ich gestehn war ich doch recht abgeturnt von diesem Game. Eine grafisch nicht mehr ganz zeitgemäße Optik und dann noch die etwas schwammige Steuerung legten mir doch die eine oder andere Sorgenfalte auf meine Stirn. Doch irgendwie bekam "OPF" dann doch noch die Kurve und zauberte mir mit zunehmender Spielzeit immer und immer mehr ein Lächeln auf mein retroverliebtes Taktikshooter-Gesicht. Auch wenn die Wertung es nicht widerspiegelt, doch "OPF" hat mich weitaus mehr gefesselt als zuletzt die "Ghost Recon" Serie, die sich von ihren strategischen Wurzeln leider weit entfernt hat. Hier hingegen ist spielerisch alles noch beim Alten. Der Gesamtqualität der Grafik zum Trotz wurden die Landschafts- & Charakter-Texturen gegenüber dem PC etwas verbessert. Nur die niedrige Konsolen-Auflösung lässt etwas zu Wünschen übrig. Atmosphärischer könnte ein Taktik-Shooter jedoch kaum sein. Anhänger der Alten Schule sollten unbedingt zuschlagen!

82

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Operation Flashpoint: Elite (Übersicht)