Test ESPN NHL 2K5

von Salome Schüle (17. Februar 2005)

Auf dem PC gibt es neben "NHL 2005" kein Konkurrenzfähiges Spiel, das dem Referenztitel von EA gefährlich werden könnte. Bei den Videospielen sieht die Lage völlig anders aus. Hier bietet seit Jahren die ESPN Serie der NHL Reihe erfolgreich Paroli. Mit der neusten Ausgabe, "ESPN NHL 2K5" will Sega an NHL 2005 vorbeiziehen. Wie das Matsch zwischen den beiden Topteams ausging, erfahrt ihr in unserm Test.

Eines der spaßigen Minispielchen - der HindernisslaufEines der spaßigen Minispielchen - der Hindernisslauf

Nach dem ersten Drittel - Unentschieden

Natürlich dreht sich in "ESPN NHL 2K5" alles um die Welt des Eishockeyspiels. Dazu kommt auch dieser Titel wie "NHL 2005" mit einer Lizenz der NHL daher. Doch einen dicken Minuspunkt hat das Spiel im Vergleich mit seinem Konkurrenten für deutsche Eishockeyfans, die Teams der DEL (Deutschen Eishockeyliga) sind nicht im Spiel integriert. Da hilft auch die Tatsache nicht mehr, dass noch 14 internationale Teams ins Spiel eingebaut wurden. Dank diesem starken Angriff geht das Team"NHL 2005" in diesem Punkt 1:0 in Führung. Das will sich die Mannschaft von "ESPN NHL 2K5" natürlich nicht gefallen lassen, und tatsächlich gelingt ihnen mit dem brandneuen Party-Modus auch ein eindrucksvoller Kontre. Dieser Party-Modus besteht aus 15 Multiplayer-Minispiele und Herausforderungen, in denen es darum geht, der "King of the Rink" (König der Eisbahn) zu werden. Es geht z. B. darum mit vier separaten Spielern auf ein Tor zu spielen, oder man muss als Schnellster einen Hinderniskurs umkurven. Diese Minispielchen sind im Freundeskreis eine rissen Gaudi. Damit gelingt den Mannen des "ESPN Teams" eindrucksvoll der Ausgleich.

Dank meinem Torwart wurde der Rückstand verhindertDank meinem Torwart wurde der Rückstand verhindert

Das zweite Drittel - der Führungstreffer

Schon im letzten Jahr hat das "ESPN Team" in Sachen realistischem Spielverhalten ganz knapp die Oberhand, und das ist auch so geblieben. Das geniale Passsystem von "ESPN NHL 2K5" ist äußerst realistisch und geht einem trotzdem sehr gut von der Hand. Aber Dank der hervorragenden KI-Gegner ist das ganze trotzdem kein Kinderspiel. Dieses Spiel gehört in positiver Weise in die Kategorie der Spiele die leicht zu erlernen und bedienen sind aber schwer zu beherrschen. Denn die klug agierenden Gegner blocken und fangen deine Pässe hervorragend ab. Aber da auch deine CPU gesteuerten Mitspieler sich sehr klug verhalten ist es möglich den Puck sicher durch die eigenen Reihen laufen zu lassen. Aber Vorsicht, schlampig gespielt Pässe landen wie im realen Eishockey fast immer beim Gegner. Eine wahre Augenweide ist dabei das physikalisch äußerst korrekte Verhalten des Pucks. Besser kann man das eigentlich fast nicht mehr machen. Eine spielerische Neuerung ist die Möglichkeit auf Knopfdruck rückwärts übers Eis zu laufen um dabei mit dem rechten Stick nach dem Puck zu stochern. Das kann bei der Abwehrarbeit sehr nützlich sein. Damit geht das "ESPN Team" in spielerischer Hinsicht knapp in Führung.

Weiter mit: Test ESPN NHL 2K5 - Seite 2

Kommentare anzeigen

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

ESPN NHL 2K5 (Übersicht)