Test Singles - Flirt up your life!

von Gerd Schüle (30. März 2004)

Bei dir im Leben läuft fast alles perfekt - oder etwa nicht? Nur in deinem Liebesleben will es einfach nicht so richtig harmonisch funktionieren? Rotobee hat nun die ultimative Chance für dich, das Ganze ein wenig einzuüben, um es das nächste Mal eventuell auch in der Realität besser hinzubekommen. Wir haben das Übungsprogramm "Singles - Flirt up your life" für dich getestet.

Das sehenswerte HauptmenüDas sehenswerte Hauptmenü

Abenteuer Großstadt

Für fast jeden jungen Menschen ist die Großstadt ein herausforderndes Abenteuer. Auch in "Singles" wagen zwei junge Erwachsene das Abenteuer und ziehen in eine ihnen völlig unbekannte Großstadt. Leider haben sie jedoch nicht genügend Geld, um sich eine eigene Wohnung leisten zu können. Da zwingt sich natürlich eine recht günstige und schon tausendmal erprobte Lösung regelrecht auf: Sie gründen eine Wohngemeinschaft und teilen sich die teure Miete. Es ist nun deine Aufgabe, dass die beiden mehr als nur gerne zusammen wohnen und nicht einfach an einander vorbei leben. Deshalb ist es das Ziel des Spieles, die beiden zu einem Traumpaar zu verkuppeln, damit sie dann mit Freuden heiraten. Dem Zeitgeist gemäß kannst du nicht nur Mann und Frau verkuppeln, denn es gibt ja auch Lesben oder Schwule. Sobald du es geschafft hast, die beiden vor den Traualtar zu bringen, ist das Spielziel erreicht und das ganze Spektakel zu Ende. Denn Traumurlaub in einer Luxusvilla mit Pool und allem drum und dran, den die beiden dann als Belohnung bekommen, würdest du sicherlich auch gern machen.

Auch die Singles spielen gernAuch die Singles spielen gern

Erst mal einrichten

Aller Anfang ist schwer - aber nicht so bei "Singles". Als Erstes suchst du dir aus 12 Kandidaten zwei aus, die dir gefallen. Diese beiden ziehen dann zusammen in eine Wohnung. Du kannst wählen zwischen drei verschiedenen Modi: dem normalen Spiel, dem freien Spiel und der Villa. Letzteres muss allerdings zuerst durch eine Hochzeit der beiden Singles freigeschaltet werden. Erst dann können sie sich dort so richtig ausspannen. Im normalen Spiel ist die Wohnung bereits mit den bescheidenen Möbelstücken der virtuellen Heiratskandidaten eingerichtet. Im freien Spiel stehst du mit den Beiden und ihrem Geld zuerst einmal in einer untapezierten, völlig leeren Wohnung, die nur aus einem einzigen großen Raum besteht. Dort musst du dann erst einmal Wände nach deinen Vorstellungen hochziehen und natürlich auch tapezieren. Dann kannst du mit dem Einrichten der Möbel beginnen. Praktischerweise gibt es wie im echten Leben von billigen Schrottmöbeln bis zu teuren Designerstücken fast alles, was du dir denken kannst.

Weiter mit: Test Singles - Flirt up your life! - Seite 2

Kommentare anzeigen

Metal Gear Survive: Wir haben es angespielt

Metal Gear Survive: Wir haben es angespielt

Es ist schon eine Weile her, seit Metal Gear Survive ein Lebenszeichen von sich gegeben hat. Im Zuge der E3 2017 hatten (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League wird bald auf dem US-Fernsehsender NBC Sports übertragen. Nein, dabei handelt es sich nicht um eine (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Singles - Flirt up your life! (Übersicht)