Test Galador

von Thorsten Rühl (26. April 1999)

Im Adventure-Genre mangelt es leider an Neuerscheinungen, und wenn es dann doch mal ein Spiel in die Regale eines Softwareladens schafft, handelt es sich um ein 3D-Adventure. Scheinbar hat sich TopWare dies zu Herzen genommen und mit "Galador - Der Fluch des Prinzen" ein klassisches 2D-Adventure zu einem fairen Preis auf den Markt gebracht.

Im Intro - was leider sehr lange und dabei relativ langweilig geraten ist - erfährt man, daß Galador seine Seele an einen Dämonen verkauft hat, um ein Leben als Prinz führen zu können. Deshalb hat ihn seine Familie verstoßen, was Galador als Anlaß nimmt, in seine alte Existenz zurückzufinden. Leichter gesagt als getan!

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei Galador um ein klassiches 2D-Comic-Adventure im Stil von Monkey Island. Bei der Steuerung handelt es sich um eine Point & Click-Steuerung, welche Teilweise durch Textmenüs ergänzt wird, wie man sie aus alten LucasArts-Titeln kennt (Benutze, Rede usw.). Das Inventar öffnet man, indem man den Mauscursor an den oberen Bildschirmrand bewegt - manchmal auch ungewollt.

Grafisch ist Galador nicht auf der Höhe, das Spiel präsentiert sich in einer Auflösung von 640 x 480 bei 256 Farben, wobei ich dies nicht als störend empfand. Die Sprachausgabe ist gut gelungen. Auch die Musikstücke sind akzeptabel, obwohl sie hin und wieder etwas nervig sind. An den 38 verschiedenen Locations trifft man auf 40 Charaktere, wobei die Dialoge meiner Meinung nach etwas zu lang sind. Auf dem Weg zum Finale muß man 140 Rätsel lösen, die manchmal etwas unlogisch sind.

"Galador - Der Fluch des Prinzen" wird sicherlich viele Anhänger finden - aber auch genau so viele werden das Spiel hassen. Für mich ist Galador ein Spiel, auf das ich lange wartete: Ein klassiches Adventure, was an die guten alten Zeiten erinnert und es nicht nötig hat, mit einer 3D-Engine zu protzen. Trotzdem kann Galador Spielen wie Grim Fandango oder Kings Quest 8 nicht das Wasser reichen und bekommt auch eine niedrigere Wertung. Darin wurde allerdings nicht berücksichtigt, daß TopWare dieses Spiel für weniger als 50 DM anbietet!

60

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Retro  

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Call of Duty - WW2: Das erste Video ist da

Call of Duty - WW2: Das erste Video ist da

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Mit Call of Duty - WW2 kehrt die langjährige Shooter-Serie zu ihren W (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Galador - Fluch des Prinzen (Übersicht)