Test Guitar Hero: Rock the 80s - Seite 3

Meinung von Oliver Hartmann

Ich bin ein Kind der 80er und somit kann ich natürlich mit diesem Titel sehr viel anfangen. Da sehe ich auch gerne über die Schwächen wie einige eher langweilig zu spielende Songs oder die Sache mit dem Schwierigkeitsgrad lächelnd hinweg. Dass ich aber den gleichen Preis wie immer zahlen soll, obwohl es keine Verbesserungen und weniger Songs gibt, finde ich schon ziemlich frech. Für "Guitar Hero 3" erhoffe ich mir ein paar mehr Songs, denn das Spielprinzip als solches ist immer noch unerreicht.

73

meint: Geringer Umfang und ein zu hoher Preis findet sich in der Wertung wieder. Hier hätten wir mehr erwartet.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

Wer The Elder Scrolls - Legends leichtfertig als Hearthstone-Klon abtut, verpasst ein Kartenspiel mit (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Lösung für "Joy-Con"-Probleme gefunden

Nintendo Switch: Lösung für "Joy-Con"-Probleme gefunden

Nintendo hat die mitunter auftretenden Verbindungsprobleme des linken Joy-Con der Nintendo Switch offenbar in den Griff (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Guitar Hero: Rock the 80s (Übersicht)