Test HP - Feuerkelch - Seite 2

Der Salamander beißt mich nicht!Der Salamander beißt mich nicht!

Neue Features

Ein weiteres neues Feature ist der Duell Modus. Dieser wird in 3D ausgetragen. Auf dem Topscreen seht ihr den grandios gestalteten Gegenspieler, während ihr auf dem Touchscreen den Zauberstab schwingen könnt. ihr habt dann die Wahl, verschnörkelte Linien nachzuziehen oder Blitze auf den Feind zu schießen. Wenn der Kontrahent dran ist, müsst ihr Schutzschilde aufbauen, Flötentöne oder Feuerbälle abwehren. Lauf- bzw. Zauberrichtung wird über das Steuerkreuz bedient, A- und B-Taste sind für die Zaubersprüche zu betätigen, wobei je nach Situation die richtigen zwei zur Auswahl stehen. Auf der Suche nach dem Ausgang solltest du natürlich jede Truhe öffnen und gruseligem Getier den Garaus machen um so viele Bonus Sachen wie nur irgend möglich zu finden. Die Aufgaben des Trimagischen Turniers und den Kampf gegen Voldemort muss Harry jedoch alleine bestreiten.

Das nenne ich eine Insektenplage!Das nenne ich eine Insektenplage!

Grafik, Sound und Steuerung

Von technischer Seite kann das Spiel leider in keinster Weise begeistern. Spiegelnde Lichteffekte, realistische Figuren und die düstere Optik lassen zwar das Flair des Buchs kurz aufkommen, aber das alles in 800x600!? Ich weiß nicht was das soll. Dazu noch eine schlechte Kameraführung, die einem wirklich den Spielspaß vermiesen kann. Diese könnt ihr nämlich nicht justieren und so kann es ab und an vorkommen, dass du vor lauter Bäumen nichts siehst. Im Coop-Modus kann es dir außerdem passieren, dass du mit einer Figur irgendwo stecken bleibst, so dass die anderen beiden Figuren zu dir herüberlaufen müssen. Der Sound ist ganz gelungen nur leider sprechen Harry, Hermine oder Ron einen Satz, der gar nicht zum aktuellen Spielgeschehen passt. Die im Comicstil gehaltenen Zwischensequenzen sind optisch ganz gut (vor allem der Schluss) aber inhaltlich sehr lückenhaft. Die Steuerung mit der Tastatur läuft auf ein hirnloses Tastengekloppe hinaus und ist relativ unpraktisch gelöst. Mit einem Gamepad läuft das Ganze etwas besser.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Vikings - Wolves of Midgard: Genökenflöken, Ikea, Köttbullar, Wikinger in Videospielen

Vikings - Wolves of Midgard: Genökenflöken, Ikea, Köttbullar, Wikinger in Videospielen

Die Wikinger sind los! Auf ihrem Raubzug haben sie es allerdings weniger auf fremdes Eigentum, sondern vielmehr auf ein (...) mehr

Weitere Artikel

Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Seit kurzem gibt es in Battlefield 1 vier neue Mehrspielerkarten, die aber lediglich Besitzer des Premium-Services oder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

HP - Feuerkelch (Übersicht)