Test Flight Simulator X - Professional Edition

von Frank Hinken (04. November 2006)

Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein! Ob das stimmt weis ich nicht, aber ich weis, dass ihr das Ganze wenigstens virtuell ausprobiere könnt, mit dem neuen "Flight Simulator X." Während alle anderen Teile der Serie bisher reine Hardcor Simulationen waren, in denen man lediglich von A nach B geflogen ist, sind im neusten Spross echte Missionen ins Spiel eingebaut worden.

Auch Hubschrauber haben den Weg ins Spiel gefundenAuch Hubschrauber haben den Weg ins Spiel gefunden

Hobbypiloten gesucht

Die Spiele der "Flight Simulator" Reihe waren stets die realistischsten Flugsimulationen für den PC. Ihr einzigstes Manko, man konnte lediglich von einem Ort zu einem andern fliegen. Das ist nun anders, der "Flight Simulator X." hat echte Aufgaben mit auf den Weg bekommen. Die getestete Professional-Version enthält über 50 Missionen. Von einfachen AnfängerAufgaben wie z. B. die Suche nach einem Elefanten in einem kleinen Flugzeug bis zu richtigen Herausforderungen wie z. B. die Kunstflugaufgabe bei der ihr auf dem Dach eines fahrenden Busses landen sollt. Dadurch erlebt ihr echtes Flugfeeling auch Dank einem lebensnahen Physik-Modell, perfekt nachgebildeten Flugzeugen und realistischen Kontrollen und Steuerelementen. In der Professional-Version sind 24 Flugzeugtypen von einer einfachen Cessna bis zum Airbus A-321 enthalten, die 45 Flughäfen in 38 Städte anfliegen können. Sehr positiv ist dabei die Tatsache, Dass die Einstellmöglichkeiten des Spiels enorm sind. Angefangen von der Nutzlastverteilung eures Fliegers über den Treibstoffvorrat den ihr mitnehmt bis zu der Möglichkeit den Realismusgrades des Spieles an euer fliegerisches Können anzupassen gibt es jede Menge Möglichkeiten.

Die Cockpits des Spiels sehen extrem gut ausDie Cockpits des Spiels sehen extrem gut aus

Einsteigerfreundlich

Ein einfaches Flugzeug bringen auch Anfänger nach einer relativ kurzen Einarbeitungszeit in die Luft, bei einem schweren Jumbojet sieht die Sache deutlich anders aus. Natürlich ist auch der neuste Spross der Serie wieder auf Realismus getrimmt, aber mit einer guten Zugänglichkeit. Ihr lernt das Fliegen innerhalb der Missionen in kleinen Schritten ohne fruchtlosen Frust. Dazu trägt auch die exzellente Steuerung bei, egal ob ihr eure Flieger mit der Maus, Tastatur oder einem Joystick lenkt. Grundsätzlich hinterläst das Spiel auch einen exzellenten grafischen Eindruck. Vor allem die äußerst realistischen Cockpits sehn prima aus. Wenn ihr hoch genug fliegt sehen auch die Boden und Wassertexturen klasse aus. Vor allem bewegt ihr euch durch eine lebendig wirkende Welt mit herumlaufenden Tieren oder fahrenden Autos. Kommt ihr aber in Bodennähe z. B. bei der Landung werden die Texturen recht matschig und sehen bei weitem nicht mehr so schön aus. Leider sind die Hardwareanforderungen des Spiels extrem hoch, ohne High End PC macht es schlichtweg keinen Spaß, weil dann der Detailgrad viel zu Stark heruntergeschraubt werden muss.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Flight Simulator X

EOS7D
65
charlievarlik
80

FSX die Konkurrenz von X-Plane

von gelöschter User 1

Alle Meinungen

FS X (Übersicht)