Test Virtua Tennis

von Gerd Schüle (14. Juni 2002)

Seit Boris Becker und Steffi Graf ihre Tenniskarriere beendet haben ist die Anziehungskraft des Tennissports in Deutschland stark gesunken. Deshalb ist es wahrscheinlich auch nicht verwunderlich, dass kaum neue Spiele zu dieser Sportart erschienen sind. Sega hat mit dem kürzlich erschienene "Virtua Tennis" einen neuen Versuch gestartet, ein erfolgreiches Spiel zu dieser Sportart herauszubringen. In unserem Test erfahrt ihr, was dabei herausgekommen ist.

Beim AufschlagBeim Aufschlag

Reale Vorbilder

Die acht Akteure von "Virtua Tennis", die am Anfang zur Verfügung stehen, wurden allesamt realen Vorbildern nachempfunden wie z. B. Tim Henman, Jim Courier oder Thomas Haas. Im Lauf des Spieles kann man weitere acht frei erfundene Sportler freischalten. Bei einem Freundschaftsspiel tritt man im Einzel oder Doppel gegen einen Computergegner seiner Wahl an. Etwas anspruchsvoller ist der Arcade-Modus, bei dem man nacheinander gegen diverse Spieler auf unterschiedlichen Belägen antreten und gewinnen muss, um am Ende mit einem Pokal belohnt zu werden. Das Herzstück des Spiels ist aber sicherlich der Karriere-Modus. Dabei beginnt man auf Position 300 der Weltrangliste mit dem Ziel, sich durch den Gewinn von Turnieren auf der ganzen Welt bis auf Platz 1 hochzuarbeiten. Dabei gewonnene Preisgelder kann man dazu benutzen, um sich eine bessere Ausrüstung zu kaufen. Für Abwechslung sorgen dabei sehr interessante Trainingseinheiten, die man ebenfalls erfolgreich bewältigen muss, um weiterzukommen.

In der HalleIn der Halle

Estklassiges Tennisfeeling

Die Grafik von "Virtua Tennis" kann sich sehen lassen. Alle Spieler und Arenen wurden hervorragend umgesetzt. Die Animationen der Spieler wirken sehr echt und auch die Präsentation des Spiels ist ordentlich. Auch wenn der Sound und die Sprachausgabe da nicht ganz mithalten können, ist sie trotzdem noch mehr als akzeptabel. Wirklich erstklassig ist die einfache und trotzdem exzellente Steuerung des Spiels. Zum Bewegen deines Sportlers und dem Zielen des Balls, brauchst du nur die Richtungstasten oder das Steuerkreuz. Mit zwei weiteren Tasten bestimmst du welcher Schlag ausgeführt wird. Die Auswahl ist klar und logisch, entweder ein harter Schlag (Schmettern, harte Auf- und Grundschläge) oder einen weichen Ball (Lob, Slice, Stopp). Das Ballverhalten auf Sand ist dabei ganz anders als auf Rasen oder Teppich. Wie gut der Ball zum Gegner zurückfliegt wird allein durch die Stellung des Sportlers und das Timing bestimmt. Dadurch weisst du immer, woran es liegt, wenn ein Ball daneben geht.

Meinung von Gerd Schüle

Keine Frage, "Virtua Tennis" erobert mit Leichtigkeit den Genrethron. Es ist das beste Tennisspiel, das jemals für den PC erschienen ist. Das liegt vor allem an dem hervorragenden und sehr motivierenden Karriere-Modus und der exzellenten Steuerung. Man weiss immer woran es liegt, wenn man einen Ball vergurkt hat. Dadurch kommt echtes Tennisfeeling auf, so wie ich es noch in keinem anderen Tennisspiel erlebt habe. Deshalb fällt es mir leicht eine eindeutige Kaufempfehlung auszusprechen. Wer sich nur im entferntesten für diese Sportart interessiert, sollte sich "Virtua Tennis" auf keinen Fall entgehen lassen.

87 Spieletipps-Award

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Virtua Tennis (Übersicht)