Test Mass Effect - Seite 4

Meinung von Malte Kruse

Kann man auf hohem Niveau enttäuscht werden? Meine großen Hoffnungen hat das Rollenspielepos von Bioware jedenfalls nicht ganz erfüllt, vor allem im spielerischen Bereich bleibt mir das Spiel zu sehr den Wurzeln der "Knights of the old Republic"-Spiele treu und engt mich stellenweise sehr ein. Auch die Kämpfe lassen die letzte Genialität vermissen, die Auseinandersetzung von Bord des Fahrzeuges spielen sich sogar richtig schlecht. Normalerweise müssten sich solche spielerischen Unzulänglichkeiten eigentlich stark auf die Wertung niederschlagen, dennoch bleibt "Mass Effect" für mich ein grandioses Spiel oder besser gesagt ein grandioser interaktiver Film. Kein anderes Videospiel erzählt nämlich eine dermaßen perfekt präsentierte und ebenso spannende Geschichte, die von ihren ausdrucksstarken Charakteren lebt. Als großer Kinofan konnte ich mich an den unzähligen Dialogen gar nicht satt sehen bzw. hören. Allein deshalb gebührt den Entwicklern größtes Lob, spielerisch werden die nächsten zwei Teile der als Trilogie geplanten "Mass Effect"-Serie dann aber hoffentlich noch etwas drauflegen können.

Dieses Video zu Mass Effect schon gesehen?
86 Spieletipps-Award

meint: Unglaubliche Atmposhäre in den unendlichen Weiten des Universums. Für Rollenspielfans Pflicht!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende? Falsch! Das Spielejahr 2017 wird wortwörtlich der (...) mehr

Weitere Artikel

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Ein letztes Mal Dark Souls 3: Voraussichtlich am 28. März erscheint laut Hersteller Bandai Namco mit Dark Souls 3 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect (Übersicht)