Test Jagged Alliance 2 - Wildfire

von Gerd Schüle (24. April 2005)

Strategiefans kommen heute noch ins schwärmen wenn sie sich über "Jagged Alliance 2" unterhalten. Dieses Spiel zog 1999 viele Fans von rundenbasierten Strategiespielen in seinen Bann. Zuxxez hat jetzt unter dem Titel "Jagged Alliance 2 Wildfire" eine Neuauflage dieses Hitklassikers herausgebracht. In unserm Test erfahrt ihr, ob auch die neue Auflage den selben Suchtfaktor entwickelt wie die erste Ausgabe vor sechs Jahren.

An einer KreuzungAn einer Kreuzung

Deidranna lebt

Wer "Jagged Alliance 2" schon einmal erfolgreich durchgespielt hat, wird sich eventuell ein klein wenig über die Story der Neuauflage wundern. Die Entwickler haben die Story etwas abgewandelt und knüpfen an die Geschehnisse der ersten Auflage an. Selbst wenn du dir sicher bist, dass du Deidranna damals über den Jordan befördert hast, musst du nun feststellen, Deidranna lebt. Sie hat deinen Staatsstreich aus dem Jahre 1999 überlebt und unterjocht nun weiterhin das Volk von Arulco. Aber das ist nicht alles, es gibt neuen Ärger in Arulco! US-Erhebungen über geheime Drogenkanäle brachten ans Tageslicht, dass es in dem gebeutelten Land neuerdings eine äußerst aktive Drogenmafia mit internationalen Verbindungen gibt. Das kann sich die USA natürlich nicht gefallen lassen. Deshalb heuern sie einen Söldnertrupp an, der das Problem ein für allemal lösen soll. Du handelst undercover im Auftrag der US Regierung mit dem Ziel das Drogenkartell und Deidranna entgültig zu eliminieren. Wenn du scheiterst, kann sich dein Auftraggeber natürlich an nichts erinnern.

Ein neuer Söldner wird angeheuertEin neuer Söldner wird angeheuert

Ein Söldnertrupp

Alles beginnt damit, dass du dir deinen eigenen Wunschsöldner erstellst, in dessen Rolle du dann schlüpfst. Da du aber allein dein Ziel niemals erreichen würdest, stellen dir deine Auftragsgeber je nach Schwierigkeitsgrad eine mehr oder weniger hohe Anfangssumme zu Verfügung. Mit diesem Geld stellst du einen Söldnertrupp zusammen, deren Anführer du bist. Schon "Jagged Alliance 2" hatte jede Menge Söldner zur Auswahl, trotzdem stehen in "Wildfire" 10 neue Söldner auf der Gehaltsliste von A.I.M, bei denen du deine Profisoldaten anheuern kannst. Natürlich hat jeder Söldner spezielle Fähigkeiten und deshalb musst du dir genau überlegen wen du mitnimmst und wen lieber nicht. Hast du dann deinen Trupp zusammengestellt, geht es unverzüglich nach Arulco. Deine erste Aufgabe ist es dann, Kontakt mit den Rebellen des Landes aufzunehmen, die dich bei deinem Befreiungsfeldzug unterstützen sollen. Doch bevor du dazu kommst, stehen schon die ersten Kämpfe auf dem Programm. Schon kurz nachdem du den Boden Arulcos betrittst, begegnest du den ersten Feinden.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Jagged Alliance 2 - Wildfire (Übersicht)