Test Medal of Honor Airborne - Seite 5

Meinung von Jan Höllger

Frischen Wind ins aus meiner Sicht überstrapazierte Weltkriegssetting bringt "Medal of Honor: Airborne" leider nur wenig. Klar ist die Idee mit den Fallschirmsprüngen interessant und auch klasse umgesetzt, doch sobald ihr den Boden erreicht, spielt sich "Airborne" wie jeder andere Shooter. Und mit einem "Call of Duty 3" gibt es da eben einen Genrevertreter, der euch deutlich intensiver in das Geschehen hineinzieht und zudem besser aussieht. Trotzdem ist "Airborne" natürlich ein routiniert in Szene gesetztes Actionspiel, das Fans des Szenarios fraglos ansprechen wird. Doch neben einigen eher langweiligen Schauplätzen ist vor allem die sehr kurze Spielzeit für ein derartiges Spiel indiskutabel. Immerhin bessert der spannende Mehrspielermodus das ungenügende Preis-/Leistungsverhältnis ein wenig auf. Wer vom 2. Weltkrieg immer noch nicht genug bekommen kann, mag über die Mängel hinwegsehen, alle anderen warten auf das vielversprechendere "Call of Duty 4".

82

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Warhammer 40.000 - Dawn of War 3: Eine solide Fortsetzung

Warhammer 40.000 - Dawn of War 3: Eine solide Fortsetzung

Wenn dick eingepackte Marines grunzenden Orks die Kauleiste polieren, dann sind auch die Eldar sicher nicht weit. Es (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Medal of Honor Airborne

jojo98b
85

Gut

von jojo98b (6) 1

SONNENSCHEIN4
86

Geschmacksache

von gelöschter User

Alle Meinungen

Medal of Honor Airborne (Übersicht)