Test Powerdrome - Seite 3

Meinung von Clemens Eisenberger

Selten war ich von einem Budget-Titel derart begeistert. "Powerdrome" bietet viele abwechslungsreiche Matches und eine Menge Charaktere sowie Matches zum Freispielen. Man ist damit also locker einen Monat lang beschäftigt und dafür lohnt sich der Preis allemal. Mir bleibt somit nichts anderes übrig, als für dieses flotte, gute designte und spaßige Spiel eine absolute Kaufempfehlung auszusprechen.

84

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Aktuelle Arbeitsplatz-Simulatoren: Das machen sie besser als die Realität

Aktuelle Arbeitsplatz-Simulatoren: Das machen sie besser als die Realität

Irgendwann musste der Zeitpunkt kommmen, an dem Spiele das Leben fast wahrheitsgetreu abbilden, oder ihm sogar einen (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Powerdrome (Übersicht)