Test Heimspiel - Der Eishockeymanager 2007

von Gerd Schüle (16. Dezember 2006)

Hervorragende Managerspiele kommen gut an und lassen sich bestens verkaufen. Deshalb versuchen manche Entwickler das Spielprinzip eines Fußballmanagers auf andere Sportarten anzuwenden. So gibt es schon eine Weile den "Radsportmanager" und mit dem "Eishockey Manager 2007" kommt schon die zweite Ausgabe in dieser Sportart heraus. Sicherlich ist sie bestens geeignet dazu, aber das ist noch lange kein Garant für ein gutes Spiel.

Ich erstelle einen neuen ManagerIch erstelle einen neuen Manager

Erfreulich

Es gibt inzwischen jede Menge Eishockeyfans in unserm Land, die regelmäßig das Geschehen in der DEL (Deutsche Eishockey Liga) verfolgen. Sie legen natürlich sehr viel Wert auf Originaldaten aus ihrem Lieblingssport. Erfreulicherweise sind die zu mindestens im Bezug auf die Ligen aus Deutschland vorhanden. Im "Eishockey Manager 2007" sind erstmals sämtliche Originaldaten inklusive Spielerfotos aller Mannschaften von der DEL, der 2. Bundesliga und der Oberliga zu finden. Laut Angaben des Herstellers sind diese zum Release des Spiels auf den neuesten Stand gebracht worden, überprüfen konnte ich das nicht. Da aber das Spiel einen Editor hat wären kleine Fehler kein Beinbruch und zukünftige Veränderungen lassen sich dank dieses Werkzeugs bequem ins Spiel einbinden. Zumindest von daher gesehen ist das Spiel bestens für spielende Eishockeyfans geeignet. Neben der deutschen Lizenz haben die Entwickler auch noch die Originaldaten der ASSTEL-Eishockeyliga und jede Menge anderer Ligen ohne Originaldaten ins Spiel eingebunden.

Hier bereite ich meine Mannschaft auf das nächste Spiel vorHier bereite ich meine Mannschaft auf das nächste Spiel vor

Ein mächtiger Mann

Nach der Wahl eueres Lieblingsclubs und der Liga, in der ihr spielen wollt, werdet ihr wenigstens in virtueller Art und Weise einer der mächtigsten Männer in diesem Team. Wie bei den Fußballmanagern seit ihr Trainer und Manager in Personalunion und habt dabei jede Menge Aufgaben zu erfüllen. Die wichtigsten Pflichten sind natürlich das Training und die taktische Einstellung der Mannschaft. Dieser Teil des Spieles wurde hervorragend umgesetzt. Auf die Dauer seit ihr nur erfolgreich, wenn ihr ein ausgewogenes Trainingsprogramm gestaltet, eure Mannschaft gut aufstellt und auf den nächsten Gegner vorbereitet. Dieses Herzstück eines jeden Managerspiels haben die Entwickler bestens an die Sportart angepasst und umgesetzt. Darüber hinaus dürft ihr auch jede Menge Manageraufgaben übernehmen wie z. B. die Durchführung von Spielertransfers, Werbung, Fanbetreuung, die Festlegung von Eintrittspreisen und die Motivation der Spieler anhand von Prämiengestaltung und Sonderaktionen. Die Aufgabenstellung ist dabei recht umfangreich aber oft viel zu einfach umgesetzt.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Hansi ist eine Kreatur aus der Witcher-Saga. Auf Hansi trefft ihr in The Witcher 3 – Wild Hunt. Er hilft euch dab (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Eishockeymanager 2007 (Übersicht)