Test JK Academy - Seite 4

Meinung von Daniel Frick

Die Jungs von Raven haben sich selbst übertroffen. Tolles Leveldesign und gute Grafik bieten mit den klassischen Star Wars-Klängen die Grundlage dafür, dass die Neuerungen im Spiel besonders zum tragen kommen. Schon eine klasse Sache, wenn man gegen Ende des Spiels im sakral gestalteten Grab Ragnos Seite an Seite mit anderen Jedis gegen bis zu 5 dunkle Jünger Ragnos kämpft, Räder und Salti schlägt, die Gegner mit einem gezielten Fußtritt oder Macht-Würgegriff in den Abgrund befördert oder gegen die Wand wirft, um anschließend mit einer Comboattacke die restlichen Gegner mit 2 Laserschwertern umzumähen. Da fühlt man sich doch als ein echter Verbündeter der Macht, um einmal Star Wars-Vokabular zu bemühen. Das Ganze hat nur einen richtigen Wermutstropfen: Es endet viel zu schnell nach zirka 10 Spielstunden. Da gibt es nur Eines: Auf ein Add-On hoffen oder sich solange im Multiplayer-Modus trösten. Trotzdem hat sich "Jedi Academy" einen Spieletips-Award verdient!

89 Spieletipps-Award

meint: Stark die Macht in diesem Actionspiel ist: Schön abwechlungsreiches Jedi-Abenteuer mit packenden Nahkämpfen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

Ihr habt einen Spiele-Rechner für unter 1.000 Euro zuhause stehen? Oder spielt gar an einer Konsole? Menschen, die (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Zur Nintendo Switch gibt es seit wenigen Tagen zahlreiche Infos: Erscheinungstermin, Preis und Spiele sind bekannt gege (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Star Wars Jedi Knight - Jedi Academy

Rivernoise
95

Ein Star Wars-Meilenstein

von gelöschter User 1

Alle Meinungen

JK Academy (Übersicht)