Test Superman Returns

von Clemens Eisenberger (29. Dezember 2006)

Nach langer Superman-Abstinenz im Kino hat Warner Bros. Dieses Jahr einen neuen Film mit dem Superhelden ins Kino gebracht. Wenig überraschend ist da, dass auch ein gleichnamiges Spiel erschienen ist. Doch ob dieses technisch gelungen ist, Spaß macht und inwiefern es Parallelen zum Film gibt, erfahrt ihr in unserem Review.

"Heiß sein" ist eine der vielen Redenwendungen, sie von Superman ad absurdum geführt werden"Heiß sein" ist eine der vielen Redenwendungen, sie von Superman ad absurdum geführt werden

Ein leuchtendes "S" am Himmel - oder verwechsle ich da was?

Im Gegensatz zu anderen Superhelden agiert Superman nicht unauffällig, die Bevölkerung kennt ihn und die Bevölkerung liebt ihn auch. Sogar ein Denkmal wurde zu Ehren von Clark Gables Parallelexistenz errichtet. Doch nun zur Story des Spiels: Nachdem ihr einen Meteoritenschauer mit euren Superkräften abwehren bzw. dessen zerstörerisches Ausmaß zumindest reduzieren konntet, verschwindet ihr. Superman ist weg! Ihr findet euch dann wieder in einer Art Donnerkuppel, wo ihr zuerst einige Gladiatorenkämpfe bestehen müsst und dann im Laufe des Spiels, nachdem ihr euch befreien konntet. Wieder zurück nach Metropolis findet. In der Zwischenzeit hat das Verbrechen dort aber nicht geruht - im Gegenteil, es wartet eine Menge Arbeit auf euch.

Hier ein Überblick über die unterpoligonisierte Stadt MetropolisHier ein Überblick über die unterpoligonisierte Stadt Metropolis

200 Quadratmeter Spielwiese

Ganze 200 Quadratkilometer ist Metropolis groß. Außerdem bewegt ihr euch nicht nur durch Pflicht-Aufträge, sondern bekommt auf dem Bildschirm auch angezeigt, wenn sich ein Mensch in eurer Nähe in Gefahr befindet bzw. wenn ein Verbrechen begangen wird. Dann ist es (auf freiwilliger Basis) an euch, diesem Einhalt zu gebieten. Empfehlenswert ist die Erfüllung dieser Nebenjobs schon, schließlich erhaltet ihr dafür Erfahrungspunkte und könnt im späteren Verlauf des Spiels bessere Kombos lernen. Ich denke mal, ich bin nicht der Einzige hier, den das ein "klein wenig" an GTA erinnert. Aber das macht hier wenig, schließlich hat "Superman Returns" auch ein paar eigene Ideen zu bieten. So könnt ihr hier zu jeder Zeit fliegen, die Stadt überschauen oder auch verheerende Angriffe aus der Luft durchführen. Bei einigen (Boss-)Kämpfen müsst ihr außerdem die Umgebung miteinbeziehen, um überhaupt eine Überlebenschance zu habe. Allerdings warne ich jetzt schon vor dem "Trial & Error" Prinzip und daraus resultierenden Frustmomenten. So ist in der "Donnerkuppel" bereits der zweite Kampf eine Herausforderung - sterbt ihr hier, müsst ihr aber den kompletten Level von Neuem beginnen und den ersten Kampf wiederholen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Superman Returns (Übersicht)