Test Pizza Syndicate - Seite 2

Wer sein Geld auf ehrliche Weise verdienen will, sollte sich erst einmal durch das ziemlich fette Handbuch zwingen, bevor er anfängt zu spielen. Trotz diversen Assistenten und Tutorial-Funktionen ist dieses Spiel konkurrenzlos kompliziert! Es fängt mit der Suche nach dem idealen Standort an, denn viele Faktoren beeinflussen den weiteren Spielverlauf. Ein Beispiel: Die Zielgruppe. Steht das Restaurant neben dem Eiffelturm, muß man mit einer Schar von Touristen rechnen, wenn die Pizzeria neben einer Schule oder Uni steht, sollte man mit billigen Preisen und preiswerter Einrichtung Schüler anlocken. Der Einflussbereich Deines Restaurants wird mittels dünner Polygonkreise angezeigt. Ist der geeignete Standpunkt gefunden, muß noch Einrichtung her! Gut ... Wer die Qual hat, hat die Wahl: Über 200 Einrichtungsgegenstände verschiedenster Art wie Stühle, Tische, Ziepflanzen und Pizzaöfen hat man zur Auswahl. Wenn man dann noch einige Leute eingestellt hat, deren Fähigkeiten wie bei Rollenspielen mit Zahlen angezeigt werden, kommt der spassigste Teil.

Der Pizza-Designer ist (wie beim ersten Teil) eines der beliebtesten Features! Man wählt aus über 80 Zutaten (von Artischoken über Bananen bis Zwiebeln) eine aus, mahlt sie - wenn nötig - im Häcksöer klein und belegt seine Pizza damit, wobei Gestaltung der Pizza und Abstimmen der Zutaten auf die Zielgruppe eindeutig überwiegen und führt die selbstgebackene Köstlichkeit einer ausgewählten Jury vor, die Dir schon einmal prophezeit, was die Bewohner von Pizza World zu ihrer Pizza sagen!

Ist Dir der Einflussbereich Deiner Pizzeria zu klein, kannst Du mittels Werbung auch außerhalb Kunden angeln. Du kannst zwischen den gängigsten Werbearten wählen, wie Plakate, Handzettel sowie Zeitungs- und TV-Werbung. Komisch ist nur, daß Du in Deiner Werbeabteilung bestimmte Wissensgebiete wie "Gestaltungslehre" erforschen musst.

Statement:

Meiner Meinung nach ist das Spiel nur für Handbuchtiger geeignet, ob Profi oder Anfänger. Die Icons sind alles andere als selbsterklärend und das Tutorial hilft nicht wirklich weiter. Wer das Spiel trotzdem kauft, der sollte sich auch auf kleine Actionspielchen mit ungenauer Steuerung einstellen, von denen gibt es auf der Kriminellen Seite genug. Wer das Handbuch überlebt, kann sich allerdings auf ein laaaanges Spiel freuen!!!

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

80

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Pizza Syndicate

Alle Meinungen

Pizza Syndicate (Übersicht)