Test Ski Racing 2005 - Seite 2

Meinung von Gerd Schüle

Eines muss man bei "Ski Racing 2005" besonders betonen, der Schwierigkeitsgrad ist zu Beginn des Spiels enorm hoch, manchmal fast frustrierend. Hier hätte etwas weniger Realismus dem Spielspaß gut getan. Aber Skisportfreunde die viel Geduld haben und mit diesem Manko Leben können, kommen voll auf ihre Kosten. Das Skisportfeeling kommt bei diesem Spiel gut rüber und wer geduldig übt freut sich nachher über Erfolg um so mehr. Lediglich die Kollisionsabfrage nervt im Slalom ganz gewaltig, bei den anderen Disziplinen stört sie kaum. Meine Empfehlung fällt daher recht klar aus, wer dieses Genre mag und mit dem hohen Schwierigkeitsgrad leben kann, für den ist dieses Spiel bestens geeignet. Anfänger sollten allerdings einen weiten Bogen um "Ski Racing 2005" machen.

76

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ski Racing 2005 (Übersicht)