Test Sega WorldWide Soccer 2000

von Christian Ladewig (02. Oktober 2000)

Nachdem uns Infogrames mit UEFA Striker erfreut hatte, kommt nun Sega mit einen eigenen Fußballspiel. Sega WorldWide Soccer 2000 heißt das Spektakel. Mal sehen, ob es die Tabellenführung übernehmen kann...

Das zweite Fußballspiel für die noch junge Dreamcast kommt von Sega und trägt den kaum zu übersehenden Namen Sega WorldWide Soccer 2000 (kurz: SWWS2000). Im Gegensatz zu UEFA Striker setzt SWWS2000 auf Mannschaften aus der ganzen Welt. Auch dieses Spiel besitzt keine Lizenz, somit gibt es auch keine Original-Namen zu bestaunen.

Auf den ersten Blick sieht SWWS2000 sehr Arcadelastig aus und scheint kein ernster Gegner für UEFA Striker zu sein. Doch nach dem ersten Spielen merkt man sofort, daß SWWS2000s Stärken nicht in der Grafik liegen, sondern mehr in der Steuerung und im restlichen Gameplay. Mit mehr Spielern macht SWWS2000 soviel Spaß, wie selber auf den Rasen vor der Tür zu spielen.

Wie beim Konkurrenten stehen auch bei SWWS2000 viele verschiedene Spieloptionen zur Auswahl. Neben den einfachen und allseits bekannten Spielmöglichkeiten gibt es aber keine neuen Optionen. Aber auch so sind es 9 verschiedene Spielmöglichkeiten, die zur Auswahl stehen. Gespielt wird natürlich auch bei unterschiedlichen Wetterbedingungen und in insgesamt zehn verschiedenen Stadien.

Vergleicht man die Grafik mit UEFA Striker, sieht SWWS2000 nur minimal schlechter aus. Die Spieler sind gut detailiert, auch wenn die Gesichter mehr Detailliebe hätten vertragen können. Die Umgebung liefert eine perfekte Spielatmosphäre. Auffällig ist, daß es endlich auch mal einen Linienrichter in einen Fußballspiel gibt! Dafür sind die Fans leider etwas still geraten und wirken irgendwie leblos.

Wer sich auf tolle Kommentare freut: Hier findet er sie! Leider sind die Kommentare alle auf englisch und nicht sehr verständlich. Die Steuerung ist dafür um so verständlicher und kann in fünf Minuten erlernt werden. Wer trotzdem Probleme mit der Steuerung hat, kann beim Training seine Fingerfertigkeit verbessern.

Unter dem Strich ist Sega WorldWide Soccer 2000 eines der besten Fußballspiele die es gibt, auch wenn die Kamerapositionen negativ zu bewerten sind und nicht den gewünschten Überblick bieten. Trotzdem kann sich Sega WorldWide Soccer 2000 vorerst den Platz an der Sonne erobern. Noch zu erwähnen ist, daß das Spiel das Vibration-Pak unterstützt und witzige Animationen auf dem VMU zeigt.

80

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sega Worldwide Soccer 2000 (Übersicht)