Test Ufo Extraterrestrials - Seite 3

Saure Angelegenheit - Zwar noch eine Larve, aber dennoch schon unerhört gefährlichSaure Angelegenheit - Zwar noch eine Larve, aber dennoch schon unerhört gefährlich

Opfer von Aktionspunkten

Die eigenen Einheiten sind ein Kapitel für sich. Anfangs noch recht unzulänglich, schaffen sie es meist nicht, einen drei Meter von ihnen entfernt stehenden Außerirdischen von den Ausmaßen eines Reisebusses zu treffen. Sollte doch das Wunder geschehen und eine Einheit ausreichend Treffer am Feind landen, so wird man in den Genuss kommen, pro Level fünf Punkte in Fähigkeiten investieren zu können. Dadurch kann recht fix ein geübter Scharfschütze aus dem schielenden Kugelfang werden, oder jemand, der endlich genug Kraft besitzt, um mit dem schweren Laser umgehen zu können. Im Großen betrachtet ist das Management der Einheiten recht einfach und verständlich, wobei es interessanterweise egal ist, ob eine Waffe mit links oder rechts geführt wird. Ansonsten bieten Gürtel, Rucksack und Schultern (!) Platz für allerhand Kleinkram, der das Leben eines Soldaten im Kampf erleichtern sollte.

Jedes Loch, das genug Platz bietet, kann von Fahrzeugen überrollt werdenJedes Loch, das genug Platz bietet, kann von Fahrzeugen überrollt werden

Bugs!

Kenner der "Starshiptroopers" werden sich hin und wieder fragen, in welcher verwandtschaftlichen Beziehung die Einheiten des Spieles und die Akteure diverser Spielfilme zueinander stehen könnten. Bald zeichnet sich ein leicht zu kategorisierendes Feindbild ab, denn jeder Gegner ist ein bisschen anders, sodass man schon bald weiß, welcher Feind welchen Effekt hervorgerufen hat und sich ärgerlich fragt, warum man nicht gespeichert hat. In der Tat ist es häufig so, dass die durch Aktionspunkte begrenzten Möglichkeiten einer Runde meist entschieden zu gering sind, um die Masse an Feinden, die sich mitunter in effektiver Feuerreichweite einfindet, ausreichend schnell zu minimieren. Da helfen nur noch die dicken Brummer, wie Raketen oder der zweiläufige Panzer, der jedoch nicht das verspricht, was er zu halten vorgibt und schnell mal ausraucht.

Weiter mit: Test Ufo Extraterrestrials - Seite 4

Kommentare anzeigen

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Im Frankfurter Europa-Hauptquartier von Nintendo fand kürzlich eine Nachfolgeveranstaltung zur E3 2017 statt. (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Plus: Das sind alle Gratisspiele im Juli 2017

PlayStation Plus: Das sind alle Gratisspiele im Juli 2017

Es ist mal wieder so weit: Sony verkündet die "PlayStation Plus"-Spiele für den Juli 2017 auf dem PlayStation (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ufo Extraterrestrials (Übersicht)