Test Ufo Extraterrestrials - Seite 5

Meinung von Robert Kaiser

In der Tat ist "UFO:Extraterrestrials" eher ein Spiel, das sich für Fans der Reihe oder eingeschworene Rundenkämpfer eignet. Diese sind dann auch mal gern bereit dazu eine halbe Stunde spielerisch damit zu verbringen, eine vergleichsweise große Fläche nach einem einzigen Außerirdischen abzusuchen oder ohne übermäßiger Produktion von Stresshormonen mehrfach in selig entspannter Verfassung den letzten Spielstand zu laden. Da vor allem am Anfang sich kein so rechter Spielerfolg einstellen will, ist der Frustfaktor hoch. In diesem Zusammenhang sei die recht eingeschränkte Kameraperspektive noch erwähnt, die in Kooperation mit der doch etwas kniffligen Steuerung für ausreichend böse endende Navigationsfehler sorgt und ein wenig Zeit bedarf, bevor sie flüssig von der Hand geht, was auch nicht gerade Frusthemmend wirkt. Hat man sich dann aber eingespielt, bietet das Spiel seine recht eigenen Erfolgserlebnisse, die ihr euch am besten selber erarbeiten solltet, da spätestens dann der Frust dem Spielspaß Platz macht.

65

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Im Frankfurter Europa-Hauptquartier von Nintendo fand kürzlich eine Nachfolgeveranstaltung zur E3 2017 statt. (...) mehr

Weitere Artikel

Destiny 2: Belohnungen für Spieler des ersten Teils bekanntgegeben

Destiny 2: Belohnungen für Spieler des ersten Teils bekanntgegeben

Wer in Destiny alles erlebt hat und im September den Sprung zu Destiny 2 wagt, wird von Bungie entsprechend belohnt. In (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ufo Extraterrestrials (Übersicht)