Test Battle of Britain - Seite 2

Ohne Handbuch ist der Anfänger in dieser Simulation aufgeschmissen. Aber auch der erfahrenere Spieler wird sicherlich ab und zu noch einen Blick in das mit 144 Seiten recht starke Dossier werfen. Zusätzlich zu der sehr übersichtlichen und ausführlichen Beschreibung des Spielinhaltes und der Bedienung des Spiels findet sich hinten im Handbuch ein umfangreicher Anhang mit historischen Hintergründen. Dort sind neben der Geschichte dieses Luftkrieges Zitate der "Großen Chefs" (Churchill, Hitler, Dowding, Göring...) zu den Ereignissen zu finden. Komplettiert wird der Anhang durch eine tabellarische Aufstellung der Luftkampfverbände und einer kurzen Vorstellung der einzelnen Flugzeuge.

Da das Spiel kein actionreiches 3D-Spiel mit hochauflösenden Szenen und bombastischen Explosionen ist, begnügt es sich mit einer recht anspruchslosen Grafik, die ein wenig das Flair der Zeit des zweiten Weltkriegs mit den heute üblichen Konventionen einer Windows-Oberfläche verbindet. Der Renner ist die Grafik nicht: Strategische Karten werden beim Zoomen nur skaliert und nicht etwa besser aufgelöst.

Eine interessante Möglichkeit ist das Multiplayer-Spiel über eMail. Dabei wird eine Spielphase bei Spieler A gestartet und gespielt, die Ergebnisse werden abgespeichert und per eMail an einen Gegner versandt. Leider ist diese Prozedur sehr umständlich: Das abgespeicherte Spiel muss aus den Tiefen der Ordner hervogekramt werden, dann von fünf Megabyte auf knappe 170 Kilobyte gezippt werden und schließlich ab die Post. Beim Empfänger gehts dann anders herum...

Dieses Spiel richtet sich hauptsächlich an Strategie-Profis, die dazu noch eine ganze Menge Geduld und Nachsicht haben müssen. Für Actionhungrige wird Battle of Britain eher wie eine Schlaftablette wirken. Unbestreitbar gut an diesem Vertreter der Strategie sind Authentizität und Handbuch. Eher schlecht dagegen sieht das teilweise unübersichtliche Spiel aus, dem man deutlich die Übersetzung aus dem Englischen ansieht: Auf dem Splash-Screen steht oben links in der Ecke "Das Laden, warten bitte" (von Englisch: "Loading, please wait", nehme ich an)... Am Handbuch dagegen hat anscheinend eine andere, viel bessere Übersetzungssoftware gearbeitet.

30

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Habt ihr euch schon mal gefragt, welche Publisher so richtig Kohle machen und ganz oben auf der Liste der reichsten Fir (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Battle of Britain (Übersicht)