Test Die Siedler - Aufstieg eines Königreichs

von Salome Schüle (03. Oktober 2007)

Die "Siedler" Reihe gehört in Deutschland zu den erfolgreichsten PC Spiel Reihen, die es gibt. Mit dem Vorgänger verließen die Entwickler im Grunde den einst erfolgreichen Aufbau - Kern des Spieles um auf der Suche nach neuen Wegen nur auf den ausgelutschten Pfaden der Echtzeit Strategie zu landen. Die meisten "Siedler" Fans waren schlichtweg empört, obwohl es kein schlechte Spiel war. Deshalb wollen die Hersteller mit "Siedler 6: Aufstieg eines Königreichs" zurück zu den Wurzeln des Spiels.

Ein schön gestalteter LadebildschirmEin schön gestalteter Ladebildschirm

Sechser Pack

Auch wenn es sich bei "Siedler 6: Aufstieg eines Königreichs" wieder um ein reinrassiges Aufbauspiel handelt, ist es in eine bescheidene Story verpackt geworden. Der fiese Rote Prinz ist zu neidisch und machthungrig. Damit er nicht die Stelle des Königs einnehmen kann, was er gern würde, kämpfen wir und unsere Ritter innerhalb der Kampagne in 16 sehr abwechslungsreichen Missionen gegen ihn und seine Schergen. Dabei bekommt ihr es auch mit brandschatzenden Wikingern, tödlichen Seuchen, plündernden Banditen und zeitweise Leerlauf zu tun. Dabei schlüpft ihr in die Haut von einem der sechs zur Verfügung stehenden Helden. Jeder dieser Helden hat Vor- und Nachteile und je nachdem, welchen dieser Charaktere ihr übernehmt, spielt sich "Siedler 6" etwas anders.

Der Grundstock einer Siedlung stehtDer Grundstock einer Siedlung steht

Der Grundstock

Alandra greift z. B. Kirchgängern etwas tiefer in die Tasche, kann dafür aber auch kranke Siedler heilen. Elias beweist dagegen, dass er ein extremes Geschick beim Handeln hat und wer die Nachbarn kriegerisch erobern will, sollte das mit Marcus tun, der Truppen günstiger rekrutieren kann. Mit eurem Helden begebt ihr euch dann in die zu besiedelnde Region. Sehr praktisch ist eine kleine Übersichtskarte, auf der mit Symbolen angezeigt wird, welche Waren und Rohstoffe ihr in diesem Gebiet findet. Dort findet ihr dann eine Burg, eine Kirche und ein Lagerhaus mit den benötigten Rohstoffen für den Aufbau eures Dorfes. Das ist der Grundstock eurer Siedlung, um den ihr euch nicht kümmern müsst.

Dieses Video zu Siedler - Königreich schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo hat endlich seine neue Konsole Nintendo Switch vorgeführt. Die spieletipps-Redaktion hat sich das (...) mehr

Weitere Artikel

The Division: Details zum Update 1.6 veröffentlicht

The Division: Details zum Update 1.6 veröffentlicht

Hersteller Ubisoft hat Details zum großen Update 1.6 für den MMO-Shooter (Massively Multiplayer Online) The (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Siedler - Königreich (Übersicht)