Test Soul Reaver

von Christian Ladewig (02. Oktober 2000)

Nicht nur Playstation- und PC-Benutzer dürfen mit Raziel im Reich der Seelen herumschreiten, sondern auch Dreamcast-User. Ob das Spiel auch mit 128-Bit überzeugt, erfahren Sie hier.

Das Reich der Vampire. Groß, Mächtig und düster. Als einfacher Untertan lebt Raziel, bis er zu ewiger Verdamnis bestraft wird. Doch Raziel lebt weiter, als Seelenjäger oder besser: als Soul Reaver. Jetzt wil er Rache an denen üben, die ihn verdammten. Doch die Welt ist zerstört, an jeder Ecke lauert die Gefahr. Als Raziel versucht ihr nun, dieses Vorhaben in die Tat umzusetzten.

Die Hintergrundgeschichte von Soul Reaver sollte damit geklärt sein. Doch was erwartet den Spieler sonst noch? Neben allerlei Zombies und Vampiren eigentlich nicht allzuviel, was aber nicht heißen soll, daß das Spiel nicht sehr umfangreich ist. Die Gegner von Raziel sind alle sehr unterschiedlich. Mal sind es kleine Gegner und manches mal ein wenig Größere - Die Gegner fliegen, schwimmen oder laufen Dir hinterher!

Natürlich ist es nicht im Sinne des Erfinders, einfach davonzulaufen. Mit ein paar Schlägen bringt ihr die Gegner zum taumeln und könnt sie dann mit einem Pfahl oder ähnlich scharfen Gegenstand zur Strecke bringen. Auch das hineinschmeißen ins Wasser kann manche Gegner schon umbringen. Hat man einen Gegner erledigt, so kann man danach seine Seele als Nahrung benutzen, um wieder zu Kräften zu kommen.

Anfänglich ist die Steuerung von Soul Reaver ein wenig schwer, da so gut wie alle Tasten eine andere Funktion haben und alle Tasten am Controller benutzt werden. Mit den Dialog-Stick kann man sich bücken, die Kamera drehen oder in eine Parallelwelt gehen. Hat man das Spiel allerdings eine Weile gespielt, so findet man sich schnell mit den Tastenbelegungen ab.

Dieses Video zu Soul Reaver schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Kona: Mysteriöser Überlebenskampf im Schneesturm

Kona: Mysteriöser Überlebenskampf im Schneesturm

Als wären Schneestürme nicht schon ungemütlich genug, ist euch unsäglich kalt und ihr findet einen (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Legacy of Kain - Soul Reaver

Alle Meinungen

Soul Reaver (Übersicht)