Test Rally Trophy - Seite 3

Meinung von Gerd Schüle

"Rally Trophy" ist eine historische und herausfordernde Rallye-Simulation, die auf Realismus getrimmt wurde. Dank des Oldtimer-Szenarios hebt sich das Spiel sehr deutlich vom Gros des Genres ab. Dies trifft vor allem auf das einmalige Fahrverhalten der Autos zu. Wer die notwendige Einarbeitungszeit auf sich nimmt, wird dafür auch mit einem extrem hohen Spielspaß belohnt. Zudem kann das Programm in technischer Hinsicht auf der ganzen Linie glänzen. Trotzdem ist "Rally Trophy" wegen seines hohen Schwierigkeitsgrades sicherlich nichts für Anfänger. Alle anderen können bedenkenlos zugreifen, wenn sie bereit sind, die oben erwähnte Eingewöhnungsphase auf sich zu nehmen. Wer das nicht will, sollte auf alle Fälle die Finger von diesem Programm weglassen. Allerdings entgeht ihm dadurch auch ein geradezu süchtig machender Fahrspaß, den so zur Zeit kein anderes Rallye-Spiel zu bieten hat. Deshalb mein Tipp - nehmt geduldig die Übungszeit auf euch, es lohnt sich, ehrlich!

84

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rally Trophy (Übersicht)