Test Cossacks 2 - Napoleonic Wars - Seite 3

Meinung von Gerd Schüle

Manchmal frage ich mich, ob die Leute von CDV nur Hardcor Spieler erreichen wollen oder ob ihnen Frust im Spiel genauso wichtig ist wie der Spielspaß. Wieso müssen CDV Spiele so schwer sein? Und wenn ein Spiel schon so herausfordernd ist, wenn man es positiv ausdrücken will, wieso fehlt dann in den Missionen der Kampagne eine Speicherfunktion. Allein das sorgt schon dafür, dass "Cossacks 2" jede Menge Frustmomente bereithält und für Einsteiger und Otto - Normalspieler nahezu ungeeignet ist. Auch der halbherzige Aufbaupart konnte mich nicht überzeugen. Da wäre es besser gewesen, ihn gleich ganz weg zu lassen. Die Sache mit den Formationen ist den Entwicklern dagegen hervorragend gelungen. Überhaupt sind die Schlachten des Spiels schlichtweg genial, aber auch schwer. Hätten die Entwickler auf die anderen Teile des Spiels verzichtet und die gelungenen Schlachten noch mehr und besser in den Mittelpunkt gerückt, wäre das Spiel letztendlich empfehlenswerter. So kann ich "Cossacks 2" nur Hardcor Strategen empfehlen, oder denjenigen die sich verbissen durch anspruchsvolle Schlachten schlagen können.

74

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Habt ihr euch schon mal gefragt, welche Publisher so richtig Kohle machen und ganz oben auf der Liste der reichsten Fir (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Cossacks 2 - Napoleonic Wars (Übersicht)