Test Trackmania - Seite 2

Bitte jetzt bloß nicht wackeln!Bitte jetzt bloß nicht wackeln!

Strecken - Austauschbörse Internet

Im Survival-Modus trittst du in insgesamt 18 Rennen gegen 3 KI-Gegner an, die allerdings nur Ghostcars sind. Wenn du dabei Erster oder Zweiter wirst, darfst du zwei bzw. ein Rennen überspringen. Wirst du jedoch Letzter, fliegst du raus und musst noch mal von vorne beginnen. Das Ganze hat mit Realismus nichts zu tun, es geht nur darum, möglichst riskante Stunts zu machen, sehr viel Spaß macht es trotzdem. Wenn du keine Lust hast alleine zu fahren, fährst du eben im Internet gegen bis zu 24 Gegner. Dort kannst du dir auch Rennen auf deinen selbstgebauten Bahnen liefern oder auf denen des Gegners. Gefällt dir eine Strecke des Gegners besonders gut, lädst du sie dir durch Mausklick herunter und sie wird binnen Sekunden gespeichert. Rauf- und Runterladen ist kein Problem, da eine Strecke gerade mal 20 Kilobyte groß ist. Außerdem sollen auf der "Track Mania" Homepage regelmäßig neue Bauteile erscheinen. Leider enthält "Track Mania" nur drei verschiedene Autos - Pick-up, Mini und Muscle Car. Zwar haben sie völlig unterschiedliche Fahrverhalten aber nur drei Autos sind einfach zu wenig.

In einer Challenge fährst du immer gegen die ZeitIn einer Challenge fährst du immer gegen die Zeit

Ordentlich

"Track Mania" ist das beste Beispiel dafür, dass die technische Perfektion eines Spieles nicht eine zwingende Voraussetzung für hohen Spielspaß ist. Weil eines muss man ganz klar sagen, grafisch kann das Spiel mit aktuellen Titeln wie z.B. "DTM Race Driver 2" nicht mithalten. Aber obwohl diese zwei Spiele aus dem selben Genre kommen, kann man sie nicht unbedingt miteinander vergleichen. Da "Track Mania" durch sein Baukastensystem eher einem Aufbauspiel gleichkommt, sollte man es grafisch besser mit solchen Spielen wie "Anno 1503" vergleichen, und da schneidet es gar nicht schlecht ab. Alles sieht recht ordentlich aus. Sämtliche Teile können sich sehen lassen, selbst die Autos. Lediglich der Sound ist nicht up-to-date, da sollten sich die Entwickler für einen zweiten Teil etwas mehr Mühe geben. Die Fahrzeuge hören sich an, als ob es aufgemotzte Matchboxautos wären mit Mini-Motor und die Hintergrundmusik nervt. Richtig vorbildlich ist dafür die einfache Bedienung des Editors und die Vorbildliche Steuerung der Autos. Erfahrene Spieler haben beides ohne Lesen des guten Handbuchs sehr schnell intus. Aber auch Anfänger werden schnell mit der exzellenten Steuerung des Spiels zurecht kommen, wenn sie sich die wichtigsten Passagen des Handbuchs zu Gemüte führen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Trackmania (Übersicht)