Test Codename: Panzers Phase Two - Seite 4

Meinung von Frank Roglmeier

Schon der erste Teil fesselte mich wochenlang vor dem Computer, daher war ich auf Teil 2 besonders gespannt. Ich wurde nicht enttäuscht, das Spiel geht genauso los und endet genau wie der erste Teil. Jede Menge Taktik ist gefragt, die sich sofort nach den ersten Panzerschlachten auszahlt. "Codename: Panzers Phase Two" reißt den Spieler sofort in seinen Bann und fesselt diesen für einige Stunden. Doch Frust ist vorprogrammiert: Der harte Schwierigkeitsgrad, die sehr linearen Missionen und die altgebackene Grafik motivieren kaum. Da kann nicht mal die Atmosphäre helfen, denn Afrika ist nicht so spannend wie im ersten Teil Europa. Dennoch werden Käufer des ersten Teiles auch beim zweiten Teil nicht Nein sagen. Für Strategiefans die mehr auf Taktik statt Bau stehen, ist "Codename: Panzers Phase Two" definitiv ein Kaufgrund. Der Rest wartet lieber auf "Age of Empires 3".

82

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Codename: Panzers Phase Two

Alle Meinungen

Codename: Panzers Phase Two (Übersicht)