Test Pac-Man World 3

von Gerd Schüle (09. April 2006)

Er ist einer der verfressensten Videospiel Helden und der Klassiker schlechthin, der kugelrunde, putzig gelbe Pac-Man. Immerhin hat er schon 25 Jahre auf dem Buckel und nun ist er zurück, er ist zurück damit ihr seinen Geburtstag feiern könnt in seinem neusten Abenteuer "Pac Man World 3". Ob diese Feier an der PS2 auch richtig Spaß macht erfahrt ihr in unserm Test.

Der kleine, kugelrunde, putzige und knallgelbe Held des SpielsDer kleine, kugelrunde, putzige und knallgelbe Held des Spiels

Der verrückte Erwin

Diesmal ist das PacMan Spiel in eine witzige Story verpackt. In einem wahnsinnigen Versuch, die Pac-Welt zu beherrschen, entwickelt das verrückte Genie Erwin eine Maschine, die in die Welt der Geister eindringen kann ... die Spektralwelt! Doch das Ganze geht schief und jetzt bricht die Spektralwelt in die echte Welt ein, was eine gewaltige Katastrophe zur Folge hätte. Nachdem Pac-Man auf mysteriöse Weise aus Pac-Dorf in diese dunkle, verwirrende Welt teleportiert wurde, ist es nun an ihm, Erwins Plan auf die Schliche zu kommen und seine Welt zu retten. Auf seinem Weg trifft er auf eine Menge unerwarteter "Alter Freunde", und um den gemeinsamen Gegner zu besiegen, sollte er bisherige Feinde zu seinen Verbündeten machen um gemeinsam die Pac-Welt zu retten. Wie bei einem klassischen Jump'n'run Spiel bewegt ihr euch dabei hüpfend durch die Levels des Spiels. Dabei steuert ihr Pac Man mit dem linken Stick aus der Verfolgerperspektive und sammelt dabei möglichst viele Power Ups auf. Diese helfen euch z.B. dabei die feindlichen Geister vertilgen zu können oder ihr schnürt die feindlichen Spektral Monster mit einem Energiestrahl ein um sie dann endgültig zu vernichten.

Mit einer Stampfattacke erledigt Pac Man ein MonsterMit einer Stampfattacke erledigt Pac Man ein Monster

Ein Wiedersehen

Außerdem gibt es noch witzige Hilfen wie z. B. den Elektroschock, einen Supersprung und vieles mehr! Mit diesen Dingen könnt ihr eure Feinde sehr effektiv bekämpfen. Damit ihr im Spiel weiterkommen könnt, müsst ihr immer wieder Aufgaben erfüllen wie z. B. das Aktivieren einer Maschine per Supersprung auf einen Schalter. Im Lauf des Spieles könnt ihr zudem Bonus Levels freischalten, in denen ihr dann ein Wiedersehen mit dem klassischen Pac Man feiern könnt. In diesen Bonuslevels lenkt ihr ihn in althergebrachter Pac-Man-Weise durch ein Labyrinth und flüchtet dabei natürlich auch wieder vor Geistern. Der eher moderate Schwierigkeitsgrades zeigt deutlich an, dass die Zielgruppe der Entwickler jüngere Spieler sind. Erfreulicherweise hat das Spiel den Sprung in die 3D Welt bestens geschafft. Alles sieht recht imposant aus und wurde trotz der teilweise recht bunten Umsetzung sehr liebevoll gestaltet. Sowohl Pac Man als auch die anderen Charaktere wurden sehenswert und gut animiert in Szene gesetzt. Ganz neu ist, dass Pac Man nun reden kann, aber leider nur in englisch, mit deutschen Untertiteln. Die gelungene Steuerung des Spiels geht einem bestens von der Hand.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pac-Man World 3 (Übersicht)