Test Metal Fatigue - Seite 3

Jedes Teil wird einzeln produziert und nachher zu einem Combot zusammengeschweißt. Im Laufe des Spiels werden immer bessere Teile freigeschaltet. Zudem ist es möglich, die abgetrennten Gliedmaßen des Gegners zu erbeuten, danach zu erforschen, um sie dann in die eigene Produktion mit aufzunehmen. Während der Kämpfe kann man sogar seine eigenen Arme absprengen, um bei sich selbst die besseren Arme der Gegner anzubringen. Mit einem 10 Meter langen Schwert ist es ein leichtes, den Arm eines gegnerischen Combots abzutrennen und sich selbst einzuverleiben. Für all diese guten Ideen haben die Entwickler ein dickes Lob verdient. Natürlich bietet "Metal Fatigue" darüber hinaus das Genreübliche wie z. B. Basisbau oder Ressourcenmanagement ebenfalls an. Auch die üblichen Komfortfunktionen wie Wegpunkte, Warteschlangen bei der Produktion der Einheiten, eine praktische Übersichtskarte und sinnvolle Truppenbefehle fehlen in "Metal Fatigue" nicht.

Die Grafik: Wie die meisten Neuentwicklungen hat auch "Metal Fatigue" eine 3D-Grafik zu bieten, allerdings mit einem großen Unterschied - wenn man will, kann man es spielen wie ein klassisches 2D-Echtzeit-Strategiespiel. Zwar kann man auch bei diesem Programm die Kamera frei drehen, kippen und zoomen, aber es ist zu keinem Zeitpunkt zwingend erforderlich. Damit fällt die ständige Suche nach der optimalen Kameraeinstellung weg und das ist sehr gut so. Weniger gut ist die Ausgestaltung der 3D-Landschaft. Das Terrain mit Bergen, Hängen und Tälern ist zwar sehr gut gelungen, aber durch die sehr spärliche Vegetation sieht die Landschaft teilweise recht öde aus. Aber durch die geradezu geniale Animationen der hervorragend aussehenden Combots wird man wirklich mehr als entschädigt. Es ist ein wahrer Augenschmaus, den kämpfenden Combots zuzuschauen. Die restlichen Einheiten einschließlich der Gebäude sind ebenfalls recht annehmbar dargestellt.

Weiter mit: Test Metal Fatigue - Seite 4

Kommentare anzeigen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Vor ein paar Wochen hat Kollegin Emily in ihrer Kolumne: "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Civilization 6: Kostenloses Summer-Update krempelt das Spiel gewaltig um

Civilization 6: Kostenloses Summer-Update krempelt das Spiel gewaltig um

Bei Civilization 6 handelt es sich zweifelsohne um eins der beliebtesten und besten Strategie-Spiele auf dem Markt. So (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Metal Fatigue (Übersicht)