Test Fifa Street 2 - Seite 3

Ein eleganter TrickEin eleganter Trick

Eine deutliche Verbesserung

Das Aussehen von "FIFA Street 2" ist zwar auf der ganzen Linie überzeugend, aber ein grafisches Highlight ist das Spiel sicherlich nicht. Sämtliche Austragungsorte sind natürlich dem Szenario angepasst und sehen wirklich gut bis sehr gut aus. Die Spieler wurden vorzüglich gestaltet und sehen ihren Vorbildern sehr ähnlich. Auch ihre Animationen können sich sehen lassen. Grafisch überzeugt das Spiel mit Sicherheit, kommt aber trotzdem nicht an "FIFA 06" heran. Ein wirklicher Segen ist, dass die Entwickler den nervenden Kommentator aus dem Vorgänger ersatzlos gestrichen haben. Das Spiel wird mit passender Musik unterlegt. Dem Geschehen auf dem Platz wurden entsprechende Hintergrundgeräusche beigefügt, die gut rüberkommen und bestens passen, genauso wie die gelegentlichen Zuschauerzurufe, die in der Landessprache des Austragungsortes über den Platz gebrüllt werden. Das Beste ist aber, dass die schwammige Steuerung des Vorgänger der Vergangenheit angehört. Ihr habt nun eure Kicker deutlich besser unter Kontrolle, was auch dringend notwendig war. Einen gewissen Verbesserungsspielraum gibt es in diesem Punkt aber trotzdem noch.

Weiter mit: Test Fifa Street 2 - Seite 4

Kommentare anzeigen

Destiny 2: Das hält die Community von der Beta

Destiny 2: Das hält die Community von der Beta

Die Beta von Destiny 2, die am Wochenende für alle Interessierten die Türen geöffnet hat, ist vorbei. (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Monster Hunter World: Die zahlreichen Waffentypen in drei neuen Videos

Monster Hunter World: Die zahlreichen Waffentypen in drei neuen Videos

Capcom hat drei neue Videos zu Monster Hunter World veröffentlicht, die euch einen Eindruck von den zahlreichen ve (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fifa Street 2 (Übersicht)