Test SRS - Street Racing Syndicate - Seite 3

Meinung von Daniel Frick

"Street Racing Syndicate" ist ein klassisches Spiel für Genrefans. Während man in eigentlich keinem Bereich ganz vorne dabei liegt, ist für Rennfans doch einige Kurzweil geboten. Dafür sorgt neben der passablen Grafik auch die eine oder andere Idee, die das Ganze stimmiger macht. Das Gesamtprodukt wirkt ausgereift, wenn man die verbesserungsfähige Steuerung und das Grafikdesign ausklammert. Auch die verfügbaren Spielmodi im Single- sowie Multiplayer Modus kann man für den günstigen Preis von 20 Euro nicht wirklich bemängeln. Gäbe es einen Preis-Leistungs-Sieger, wäre "Street Racing Syndicate" deutlich weiter vorne dabei und ist daher vor allem ausgewachsenen Rennspielfans zu empfehlen. Alle anderen sollten eine Demo spielen und sich ein eigenes Bild machen. Ob das Ergebnis dann gefällt, ist ein Stück weit auch Geschmackssache.

72

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

In einem College-Turnier zeigt ein Spieler, wie Lucios Spezialattacke in Overwatch ein komplettes Team demoralisieren k (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

SRS - Street Racing Syndicate (Übersicht)