Test Overlord - Seite 5

Meinung von Jan Höllger

Spielerisch ist "Overlord" sicherlich nicht der erwartete Kracher, zu schnell arten die Aufgaben in Wiederholungen aus. Auch die eher indirekten Kämpfe mit den Schergen dürften wohl eher Fans von Echtzeitstrategiespielen ansprechen als Actionfanatiker. Manchmal hätte ich mich schon gerne mit dem Overlord durch die idyllische Landschaft gemetzelt. Doch da die Untertanen die bösen Taten vollbringen, erlebt man alles ein wenig distanziert. Eine Klasse für sich ist dagegen das Charakterdesign, ob nun die Schergen oder Bossgegner wie der dicke Wilfried Wanst, überall wird das typische Fantasygenre herrlich auf die Schippe genommen. Der Humor kommt somit nicht zu kurz und da auch die Technik stimmt, macht "Overlord" trotz des seichten Gameplay viel Spaß.

82

meint: Die Comic-Optik bläst frischen Wind in das Action-Genre. Manches hätte ausgereifter sein können.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Eine malerische Idylle aus saftigen Wiesen, herumtollenden Schweinehörnchen und klaren Bächen - dieser Frieden (...) mehr

Weitere Artikel

Perception: Neuer Trailer mit Erscheinungstermin veröffentlicht

Perception: Neuer Trailer mit Erscheinungstermin veröffentlicht

Für das Horror-Spiel Perception von Entwicklerstudio Deep End Games ist ein neuer Trailer erschienen, der nicht nu (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Overlord (Übersicht)