Test Archangel - Seite 3

Der Bogen eignet sich für DistanzschüsseDer Bogen eignet sich für Distanzschüsse

Bedienung

Auch bei der Bedienung des Spiels überwiegen die Kritikpunkte. Die Menüs sind übersichtlich und erschließen sich schnell und intuitiv. Nützliche Optionen wie Schnellspeichern und eine freie Konfiguration der Steuerung sind vorhanden, allerdings sollte dies heutzutage Standard sein. Das Handbuch gibt einen recht guten und kompakten Überblick über das Spiel. Ein Tutorial ist zwar vorhanden und gibt einem die Möglichkeit, sich am Anfang des Spiel etwas in die Steuerung einzufinden. Diese ist allerdings so einfach gehalten, dass die Eingewöhnung genauso gut im Spiel selbst stattfinden kann. Wasser ist zwar vorhanden, kann aber nicht durchschwommen werden. Auch andere Features, die eine Spielsteuerung umfangreicher machen, wie z.B. das Klettern, fehlen völlig. Dafür ist es ziemlich kompliziert die hart verdienten Spezialfertigkeiten anzuwenden. Diese werden über ein mausgesteuertes Menü aufgerufen, wodurch der Spieler unbeweglich wird. Dummerweise interessiert das die Gegner herzlich wenig, sie prügeln und ballern ungerührt weiter.

Meinung von Daniel Frick

Keine Frage: Auf den ersten Blick klingt die Idee der Entwickler von Metropolis Software, die erwähnten Genres miteinander zu verbinden, recht gut. Auch die Story erscheint zu Beginn des Spiels recht innovativ. Allerdings verkommt sie in dem Maß zur Einheitskost, wie eine runde Abstimmung der verschiedenen Genres nicht gelungen ist. Die Grafik ist trotz einiger netter Effekte Mittelmaß und an der nur mäßigen Wertung konnten auch die stimmungsvolle Musik und die recht gute Atmosphäre nicht viel ändern. Zwar ist "Archangel" kein schlechtes Spiel, aber Mittelmäßigkeit begeistert allenfalls absolute Hardcore-Fans. Ansonsten ist angeraten: Anspielen oder gleich zu einer der zahlreichen (und besseren) Alternativen greifen.

Dieses Video zu Archangel schon gesehen?
68

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Habt ihr euch schon mal gefragt, welche Publisher so richtig Kohle machen und ganz oben auf der Liste der reichsten Fir (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Archangel (Übersicht)