Test Vietcong 2

von Daniel Frick (15. November 2005)

Die sogenannte Tet-Offensive der Nordvietnamesischen Armee auf Südvietnam markierte im Januar 1968 eine psychologische Wende im Vietnamkrieg. Obwohl die Nordvietnamesen militärisch nicht siegten, stellten sie mit ihren rund 84000 Kämpfern überraschend ihre Schlagkraft zur Schau und errangen einen wichtigen moralischen Sieg über die US-Streitkräfte. Nach Ende der Offensive vermehrte sich in den USA die Kritik am Krieg, der schließlich noch im selben Jahr mit dem Abzug der amerikanischen Truppen endete. In diesem historischen Szenario ist das neue "Vietcong 2" angesiedelt.

Gut getarntGut getarnt

Handlung und Umfang

In diesem historischen Szenario spielt "Vietcong 2", die Fortsetzung des erfolgreichen Shooters "Vietcong" vom Frühjahr 2003. Wie im ersten Teil schlüpft man auch hier in die Rolle eines amerikanischen Unteroffiziers. In der Rolle von Captain David Boone leitet man eine kleine Einheit und erhält zahlreiche Aufträge zur Unterbindung des nordvietnamesischen Angriffs auf die Kaiserstadt Hue, die schließlich in der Befreiung des kaiserlichen Palastes enden. Nach Beendigung der US-Kampagne kann man dann noch die Seiten wechseln und in der Rolle eines jungen Vietcong die selben Erlebnisse noch einmal spielen, allerdings aus einer gänzlich anderen Perspektive. Während man bei der US-Kampagne hauptsächlich im Straßen- und Häuserkampf steht, beginnt die Vietcong-Kampagne in einem kleinen Dorf im Dschungel. Die zweite Kampagne ist zwar recht kurz, bietet aber atmosphärisch besseres Vietnam-Feeling, auch wenn dies in den Straßen- und Häuserkämpfen um Hue auch der Fall ist. Neben den beiden Single-Player-Kampagnen enthält das Spiel natürlich auch einen Multiplayer-Modus. Hier kann man gemeinsam im Koop-Modus durch den Dschungel schleichen und zum Teil sogar Fahrzeuge steuern.

Start im BordellStart im Bordell

Rundum gelungene Atmosphäre

"Vietcong 2" versteht es durchaus, eine tolle Atmosphäre zu verbreiten. So geht es gleich zu Beginn ordentlich zur Sache, der Einstieg ist wirklich gut gelungen. Ganz zu Beginn des Spiels, bei einer "Begleiterin" im Bordell, will Captain Boone die Sorgen des Sorgens vergessen, das scheint ihm eine gute Idee zu sein. Leider ist es mit der Ruhe in zweierlei Hinsicht sehr schnell vorbei. Zuerst holt ihn ein junger Soldat mit dem Befehl, sich beim General zu melden aus seinem Liebesnest und schon in den nächsten Minuten, als man den Angriff der Vietcong beim Neujahrsempfang sprichwörtlich mit dem Weinglas in der Hand erlebt, steckt man mitten in der Tet-Offensive. Rasant geht es weiter und dank der toll eingefangenen Gesamtatmosphäre lässt einen der Titel eine ganze Zeit mit einem hohen Adrenalinspiegel zurück. Erst mit der Zeit gewöhnt man sich etwas daran, wenn die Levels gegen Ende etwas abwechslungsarm zu werden beginnen. Dennoch wirkt alles sehr authentisch und man steuert zielstrebig auf den Höhepunkt, die Rückeroberung des kaiserlichen Palastes zu. Nicht minder atmosphärisch geht es in der keineswegs friedlichen Einsamkeit des vietnamesischen Dschungels zu. Die Kommentare sind im Gegensatz zur US-Kampagne original vietnamesisch gesprochen und untertitelt. Doch beides hat seine Berechtigung und die realistischen Kommentare der jeweiligen Mitstreiter tun ihr übriges. Den letzten feinen Schliff erhält das Spiel durch erstklassige 60er-Jahre-Hippie-Musik.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Vietcong 2 (Übersicht)