Test DTM Race Driver 2 - Seite 3

Mit Oldtimern durch die StadtMit Oldtimern durch die Stadt

Hallo, darf ich eintreten, mein Name ist Frust

Auch in Bezug auf das Schadensmodell unterscheiden sich die verschiedenen Rennsportklassen sehr stark. Während man mit einem Ford 9000-Supertruck bedenkenlos einen Crash in Kauf nehmen kann, sollte man einen Zusammenstoß in der Formula Ford-Serie möglichst vermeiden. Abgerundet wird das herausfordernde Spiel mit dem unterschiedlichen und zum Teil sehr klugen Fahrverhalten deiner Konkurrenz. Von aggressiven hitzigen Dauergasgebern bis zu den Ideallinie-Fahrern ist fast alles vorhanden. Dusselig verhalten sie sich allerdings nie. Ganz praktisch heißt das, sie weichen Hindernissen gekonnt aus und fahren ihrer Position entsprechend eher vorsichtig oder eben aggressiv angreifend. Schön dabei ist, dass keiner deiner Gegener fehlerfrei ist. Es kann durchaus passieren, dass dich einer im ersten Rennen gekonnt schlägt und im zweiten dann nach einem Verbremser im Kiesbett landet. Insgesamt trägt das alles schon dazu bei, dass manches mal der Frust an der Hintertür lauert. Da man aber bei Fehlern stets weiß, woran es gelegen hat, überwiegt die Langzeitmotivation so stark, dass das Spiel zu jeder Zeit Spaß macht, auch dann, wenn man mal nicht gleich weiter kommt.

Solch eine Ansicht liebt kein RennfahrerSolch eine Ansicht liebt kein Rennfahrer

Sensationell

Optisch fährt der "DTM Race Driver 2" auf das Siegertreppchen. Was die Entwickler aus den Möglichkeiten der Xbox herausgeholt haben ist einfach erstklassig. Sämtliche Fahrzeuge wurden exzellent ins Spiel integriert und sehen aus wie ihre realen Vorbilder. Die Strecken sind gekonnt modelliert und sehen einfach gigantisch gut aus. Sicherlich gibt es ein paar kleine Dinge zu bemängeln wie z. B. lieblose Baumtexturen, die gehen aber bei dem optischen Feuerwerk unter. Genauso erstklassig ist der Dolby Digital Sound des Spiels, der einen realistischen Motorensound aus deinen Boxen erklingen lässt. Auch ansonsten haben die Entwickler in Sachen Sound aus den Vollen geschöpft und lassen so zusammen mit der hervorragenden Grafik eine exzellente Atmosphäre entstehen. Dadurch entsteht ein Gefühl als ob du mitten im realen Renngeschehen wärst. Besser kann man es zur Zeit auf der Xbox kaum machen. Abgerundet wird das Ganze mit einer hervorragenden Steuerung, dank der du dein Auto stets bestens im Griff hast. Die Wagen reagieren sehr schnell und extrem genau auf deine Lenkbefehle.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

DTM Race Driver 2 (Übersicht)