Test The Movies

von Daniel Frick (02. Dezember 2005)

Spiele-Programmierer- Legende Peter Molyneux bringt mit der ambitionierten Spielemischung "The Movies" nach "Fable" und "Black & White 2" vorerst seine letzte aktuell anstehende Spieleveröffentlichung heraus. Natürlich wird der mit jederzeit tollen Ideen gesegnete Spieledesigner schon bald wieder für Schlagzeilen sorgen. Doch vorerst werfen wir einen intensiven Blick auf "The Movies". Film ab!

Ein leeres Filmgelände zu BeginnEin leeres Filmgelände zu Beginn

Spielidee und Grundlagen

Was haben Sim-Fans und Filmfreunde gleicher Maßen auf dieses Spiel gewartet, das wieder einmal bestätigte, dass Herr Molyneux ein überaus innovativer Spielentwickler ist und auch im Vorfeld gerne seine Ideen der Presse mitteilt. Der Spielecommunity war im Vorfeld jede Menge versprochen worden, kurz gesprochen sollte "The Movies" ein Genremix aus Wirtschaftssimulation und "Reality Simulation" à la "Die Sims" werden, erheblich aufgewertet durch den Movie-Maker, der es erlauben sollte, seine eigene Filme zu drehen. Und alles was an Inhalt versprochen wurde, ist in der Verkaufversion enthalten. Das Spiel beginnt im Jahr 1920, der Spieler hat ein leeres Studiogelände und einen ordentlichen Batzen Geld auf seinem Konto, so dass der Karriere als Filmmogul nichts im Weg steht. Hat man die Hilfen eingeschaltet, dann beginnt das Spiel mit einem Tutorial, in dem einem gesagt wird, was man zu Beginn bauen muss, damit man die ersten Filme produzieren kann: Eine Schauspielschule zum Anheuern von Darstellern und Regisseuren, ein Castingbüro zum Casten der Besetzung, ein Personalbüro und die ersten Filmsets genügen vorerst.

Anspruchsvolle StarsAnspruchsvolle Stars

Der Alltag eines Filmmoguls ist anstrengend

Separat zum Tutorial zu Beginn des Spiels kann man ein Grundlagen-Tutorial absolvieren. Mit fortlaufender Dauer werden die Stars anspruchsvoller, wollen ihren eigenen Trailer, die neuesten schicken Fummel und hin und wieder eine Gehaltserhöhung. Man kann sagen, dass bei allem anderen, was im Spiel auch noch gemanagt sein will, die Zufriedenstellung der Stars die oberste Priorität hat. Denn ohne zufriedene Stars lassen sich keine guten Filme drehen, ohne gute Filme verdient man kein Geld und gewinnt keine Preise. Je höher man in den Charts der aktuellen Filme, der Stars und der Studios steht, desto schneller gewinnt man Preise, die wiederum Grundlage für Boni sind, mit denen man zum Beispiel mit einer "perfekten Besetzung" einen Film drehen kann. Überhaupt ist man selbst bei angeschalteten Hilfen sehr herausgefordert, immer den Überblick über alles zu behalten. Neben der zeitraubenden Beschäftigung, den eigenen Stars jeden Wunsch von den Lippen abzulesen und zu erfüllen, gilt es, Drehbücher schreiben zu lassen, das Gelände auszubauen und in Stand zu halten, neue Stars und Handwerker zu rekrutieren und vieles mehr. Bei den Bedürfnissen der Schauspieler hat man sich große Mühe gegeben. Nach und nach wollen immer mehr Bedürfnisse befriedigt werden. Während sie zu Beginn noch bescheidener sind, wollen ausgewachsene Stars unterhalten werden, einen feudalen Trailer mit jeder Menge Spielzeug ihr eigenen nennen und einen persönlichen Assistenten, der ihre Star-Allüren unterstützt. Dies immer in Gleichgewicht zu halten und außerdem dafür zu sorgen, dass seine Lieblinge weder gelangweilt noch gestresst sind und dennoch Filme zu drehen ist schon alleine eine Herausforderung und stellt wie gesagt einen Hauptaspekt des Spiels dar.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Movies (Übersicht)