Test FF X-2 - Seite 2

Ruinen auf dem Berg GagazetRuinen auf dem Berg Gagazet

Was hat sich geändert?

Blitzball und Chocobos sind die Markenzeichen von FFX und sind auch in FFX-2 vertreten, jedoch könnt ihr die Vögel hier züchten und aussenden, um Items oder geheime Orte zu entdecken. Viele Gegner sind alt geblieben. Ihr trefft die schwarzen Bestia, die deutlich schwächer sind als die aus FFX, aber auch Weapons als Zufallsgegner. Ansonsten ist nur wenig beim Alten geblieben. Es ist hier nicht möglich, 99999 HP zu kriegen und solchen Schaden zu machen, da die Gegner auch nicht so stark sind (stärkster Gegner hat 1 Million), nur durch einen Trick kann man 200'000 Schaden pro Runde machen. Wildes Sphärobrett-Leveling ist abgeschafft, ihr dürft die Charas nicht mal mehr mit Waffen ausrüsten, sondern nur mit einem Garment Grid (eine Art "Kleiderschrank", es gibt euch spezielle Abilities im Kampf und ihr könnt mehrere Kleidersphäroiden in ein Garment Grid tun, die ihr im Kampf wechseln könnt), einem Kleidersphäroiden sowie 2 Accessoires. Der Schwierigkeitsgrad des Spiels ist deutlich niedriger, auch wenn man für 100% (es gibt einen %-Zähler!) das Game mehrmals spielen muss. Nervig ist aber, dass manche Speichersphäroiden weg sind, so muss man z.B. zum Besaid-Strand immer selber laufen oder die Stille Ebene durchqueren. Im Vordergrund steht aber immer. die Story vorantreiben! Daher ist es auch wichtig, alle Storylevels zu komplettieren, um die beste Kleidung zu kriegen. Überlasst also Donna und Barthello bzw. Clasko nicht ihrem Schicksal, sondern helft ihnen, und euch winkt ein Episode Complete. Eine krasse Änderung ist natürlich die Synchronisation, die FMVs sind lippensynchron und wunderschön akustisch ausgestattet, die Konzertszenen sind ein Hit und können später in Luca gekauft und geguckt werden. Desweiteren sprechen viel mehr Charaktere als beim Vorgänger.

Dieses Video zu FF X-2 schon gesehen?

Hat dir "Final Fantasy X-2 - Seite 2" von Wachtang Budagaschwili gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Weiter mit: Test FF X-2 - Seite 3

Kommentare anzeigen

Kulleraugen und Kettensägen: So krank sind die Spiele vom "Super Meat Boy"-Erfinder

Kulleraugen und Kettensägen: So krank sind die Spiele vom "Super Meat Boy"-Erfinder

Tod und Verderben ... und fluffige Plüschmonster! Wenn Indie-Entwickler Edmund McMillen seine Finger im Spiel hat, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt Publisher Ubisoft an, dass es einen Beta-Test zum PvP-Modus Ghost War in (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF X-2 (Übersicht)