Test Metropolis Street Racer

von mathias (23. November 2000)

"Metropolis Street Racer" von Bizarre Creations ist ein Rennspiel, mit 150 verschiedenen Strecken quer durch die Metropolen London, San Fransisco und Tokio.

Am Anfang von "Metropolis Street Racer" muss man die aktuelle Uhrzeit eingeben und eine Zeitzone auswählen. Dadurch fährt man die Rennen zur echten Tageszeit in den Städten. Neben dem "Street-Racing" als Hauptevent steht dem Spieler noch ein "Time-Attack"- und ein "Quick Race"-Modus zur Auswahl. Beim "Quick Race"-Modus kann man ein einzelnes Rennen fahren, wobei man alle im "Street Racing"-Modus freigeschalteten Autos und Strecken verwenden kann. Insgesamt gibt es bei "MSR" 40 Rennwagen von 15 verschiedenen Herstellern.

Im "Time Attack"-Modus fährt man um Bestzeiten und kann gegen einen Geisterwagen antreten oder eine "Hotlap"-Runde aufzeichnen. Über ein weiteres Menü kann man seine Wertungen und aufgezeichneten Geisterwagen im Internet austauschen. Im Optionsmenü kann man die Steuerung auswählen, den Bildschirmmodus einstellen oder Cheats aktivieren. Die vielen Menüs können den Spieler am Anfang etwas verwirren.

Um am "Street Racing"-Modus teilnehmen zu können, muss man zuerst im Hauptmenü unter "Your Garage" ein Fahrzeug freifahren. Dabei hat man meistens eine unbegrenzte Anzahl Runden zur Verfügung um eine Bestzeit zu schlagen. Man kann maximal 3 Fahrzeuge gleichzeitig besitzen. Beim Straßenrennen gibt es 25 Kapitel mit je 10 Wettbewerben. Hat man ein Kapitel erfolgreich beendet, bekommt man ein neues Fahrzeug zum Freifahren und kann das nächste Kapitel beschreiten.

Das Ziel in den einzelnen Rennen ist, möglichst viel Kudos Punkte zu sammeln. Kudos bekommt man für schnelle Runden und hohen Wetteifer, jedoch auch für einen sauberen Fahrstil. So gibt es für jeden noch so kleinen Rempler gnadenlos Strafpunkte. Durch den Einsatz von Jokern kann man noch höhere Gewinne einfahren. Es gibt Aufgaben, bei denen man eine festgesetzte Rundenzeit unterbieten muss bis hin zu Straßenrennen mit meheren Computergegnern. Die Schwierigkeit steigt stetig im Verlauf des Spieles.

Weiter mit: Test Metropolis Street Racer - Seite 2

Kommentare anzeigen

Get Even: Um die Ecke gedacht und vorbeigeschossen

Get Even: Um die Ecke gedacht und vorbeigeschossen

Ermittlungsarbeiten, entflohene Häftlinge und Entführungen treffen auf Halluzinogene, (...) mehr

Weitere Artikel

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 25

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 25

Hitze, Hitze, Hitze ... Selbst wenn ihr die Fenster aufreißt, kommt kein Lüftchen hineingeweht. Deshalb am b (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Metropolis Street Racer (Übersicht)