Test Soul Calibur 3 - Seite 3

Zasalamel in ActionZasalamel in Action

Chroniken des Schwertes

Der Storymodus lockt weniger durch die Stories an sich - obwohl die Abspänne teilweise richtig cool sind - sondern eher durch die Möglichkeit, Waffen und Charaktere zu erspielen. Chroniken des Schwertes ist der nächste große, wichtige Modus - ein Strategiespiel! Die Story der 20 Kapitel des Spiels ist nicht sonderlich ausgereizt und die dortigen Charaktere auch nicht sehr interessant - aber das Hauptproblem ist, dass weniger die Kämpfe im Mittelpunkt stehen, sondern der Strategieteil. In diesem Modus führt man seine Kämpfer auf einer Karte herum und muss am Ende die Burg des Gegners erobern, indem man sie erst mal auf der Karte zerstört und dann den Gegner darin im normalen Kampf erledigt. Dazwischen kämpft man mit normalen Einheiten auf der Karte - in Echtzeit oder in richtigen Arenen, wie man will - und erobert fremde Festungen. Einziger Sinn dieses Spiels: freischalten von neuen Charakteren und Boni sowie das interessante Erstellen eigener Charaktere und Einsetzen dieser in der Schlacht. Ansonsten ist der Modus sehr langatmig und teilweise sehr langweilig. Dennoch ist er eine Herausforderung für Fans der Reihe.

Chroniken des Schwertes

Ein riesiger Schritt der Serie ist die Möglichkeit einen eigene Charakter zu kreieren und die Tatsache, dass man vorgegebene Charaktere ein wenig verändern kann. Es gibt sehr vielseitig Möglichkeiten wie man die Kämpfer abändert. All diese Möglichkeiten müsst ihr euch aber zuerst nach und nach erspielen. Das Erschaffen eigener Kämpfer macht sehr viel Spaß. Eine Kombination von Typ-X-Ausrüstungen macht euren weiblichen Charakter z.B. zu KOS-MOS, einer bekannten Rollenspiel-Figur. Der Spaß-Effekt ist aber auch alles, was euch dies alles bringt, denn ohne Online-Funktion ist euer Nachbar quasi der einzige, dem ihr eure tollen Figürchen zeigen könnt. Schade! Verdient euch Geld - und kauft euch alles was es gibt - "Soul Calibur III" verteilt große Summen für wenig Arbeit. Zu den beiden vorigen Modi kommt noch die Soul Arena hinzu, die euch an 12 lustigen Kämpfen teilnehmen lässt mit je 3 Schwierigkeitsgraden. Hierbei gibt es je verschiedene Ziele und Medaillen, man muss z.B. in vorgegebener Zeit Colossus, eine riesige Statue (~ Bildschirmgröße) besiegen oder den Gegner schlagen und dann das Geld sammeln, das rausfällt.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Zeit für ein Duell auf iOS oder Android: Konami kündigt mit Yu-Gi-Oh! - Duel Links ein neues Kartenspiel f&uu (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Soul Calibur 3

Omega-Draco
83

Bestes Prügelspiel für PS2

von gelöschter User

Alle Meinungen

Soul Calibur 3 (Übersicht)